Letztes Update: 02.10.22

 

Anhängerkupplungen im Test – die besten Modelle 2022 im Vergleich

 

Es ist nicht so leicht, die beste Anhängerkupplung zu finden, denn das Angebot ist groß und es gibt eine Menge Dinge zu beachten. So sollten Sie beim Preisvergleich nicht nur die Kompatibilität mit Ihrem Fahrzeug und die Ausstattung prüfen, sondern sich im Vorhinein auch über die verschiedenen Arten von Anhängerkupplungen informieren. Falls Sie jedoch nur wenig Zeit haben und einfach nur schnell eine gute Anhängerkupplung finden wollen, können Sie unserer Empfehlung folgen, denn wir haben die Recherchearbeit bereits für Sie erledigt. So können wir Ihnen die abnehmbare Anhängerkupplung für Golf 5 und 6 von Westfalia sehr empfehlen, denn sie ist hochwertig verarbeitet, bietet eine hohe Belastbarkeit und der Lieferumfang überzeugt ebenfalls. Alternativ ist auch die starre Anhängerkupplung von Steinhof sehr empfehlenswert, denn sie ist recht günstig, für verschiedene Fahrzeugmodelle von VW, Audi, Skoda und Seat nutzbar und ist sehr ordentlich verarbeitet.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

8 beste Anhängerkupplungen 2022 im Test

 

Im Test haben wir uns eine Vielzahl von unterschiedlichen Anhängerkupplungen angeschaut und unsere Testsieger im folgenden Testbericht für Sie zusammengefasst. Unter den besten Anhängerkupplungen 2022 finden Sie mit Sicherheit auch ein für Ihr Fahrzeug passendes Modell. 

 

1. Westfalia abnehmbare Anhängerkupplung VW Golf 5 und 6 ‎321751900113

 

Als beste Anhängerkupplung konnte sich der Einbausatz von Westfalia durchsetzen. Es handelt sich um eine abnehmbare Anhängerkupplung, die für Golf 5 und 6 konzipiert ist. Auch mit Plus und Crossgolf ist die gute Anhängerkupplung nutzbar. Sie wird bereits inklusive allem Zubehör geliefert. 

Sie kann an die Bordelektronik angebunden werden und es liegt ein kompletter 13-poliger Elektrosatz bei. Der D-Wert liegt bei 10,3 und die Anhängelast ist mit 2 Tonnen ebenfalls auf einem hohen Niveau. Damit ist der höhere Preis für das Modell gerechtfertigt und das Preis-Leistungs-Verhältnis ist gut. 

Eine Eintragung beim TÜV brauchen Sie für das Modell nicht, denn es besitzt eine EU-Zulassung. Einzig die Tatsache, dass der Stoßstangenausschnitt bei der Westfalia Anhängerkupplung sichtbar ist, lässt neben dem recht hohen Preis ein wenig Raum für Kritik. Technisch bedingt ist dies aber nicht anders möglich. Unterm Strich handelt es sich um eine solide, hochwertige und zuverlässige Anhängerkupplung für Golf 5 und 6.

 

Vorteile:

Preis-Leistung: Für eine abnehmbare Anhängerkupplung ist das Preis-Leistungs-Verhältnis trotz des höheren Preises sehr gut.

D-Wert: Der D-Wert ist bei der Westfalia Anhängerkupplung mit 10,3 auf einem hohen Niveau.

Anhängelast: Die Anhängelast liegt bei 2 Tonnen.

Lieferumfang: Neben der Anhängerkupplung wird auch bereits ein 13-poliger E-Satz mitgeliefert.

Keine TÜV-Eintragung: Ein TÜV-Gutachten wird für das Modell nicht benötigt.

Abnehmbar: Die Anhängerkupplung ist abnehmbar.

Bordnetzanbindung: Eine Bordnetzanbindung ist möglich.

 

Nachteile:

Preis: Preislich liegt die beste Anhängerkupplung im Test bereits auf einem höheren Niveau.

Stoßstangenausschnitt: Die Stoßstange muss sichtbar ausgeschnitten werden.

Zu Amazon

 

 

 

 

2. Steinhof V-056^749150 starr Audi, VW, Skoda, Seat

 

Als bester Universal-Einbausatz konnte sich die Anhängerkupplung von Steinhof durchsetzen. Sie ist mit verschiedenen Fahrzeugen von Audi, VW, Skoda und Seat kompatibel, unter anderem auch mit dem Golf IV und dem Skoda Octavia. Sie hat einen D-Wert von 8,9, ist starr und hat eine zulässige Stützlast von 85 Kilogramm. Das zulässige Gesamtgewicht des Anhängers kann bis zu 1,6 Tonnen betragen. 

Die Verarbeitung ist insgesamt sehr hochwertig und sie wird inklusive Universal-E-Satz (13-polig) geliefert. Zur Montage ist ein Stoßstangenausschnitt erforderlich und natürlich müssen Sie kein TÜV-Gutachten erstellen lassen, denn es handelt sich um eine Anhängerkupplung mit EU-Zulassung. Durch die Kompatibilität mit vielen Fahrzeugmodellen müssen Sie lediglich auf die Baujahre achten, mit denen der Satz kompatibel ist. Durch den recht günstigen Preis ist das Preis-Leistungs-Verhältnis unterm Strich sehr gut und eine gute Montageanleitung liegt natürlich bei.

 

Vorteile:

Preis-Leistung: Durch den günstigen Preis für das Komplettset bietet die Steinhof Anhängerkupplung ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Universal-Einbausatz: Der Satz ist mit vielen Fahrzeugen kompatibel.

Kein TÜV-Gutachten: Es wird kein TÜV-Gutachten benötigt.

D-Wert: Der D-Wert liegt bei dem Modell bei 8,9 kN.

Anhängelast: Die Anhängelast ist mit 1,6 Tonnen auf einem ordentlichen Niveau.

Lieferumfang: Ein 13-poliger E-Satz von Quasar liegt der Lieferung bereits bei.

 

Nachteile:

Stoßstangenausschnitt: Die Stoßstange muss für die Montage ausgeschnitten werden.

Starr: Es handelt sich um eine starre Anhängerkupplung.

Zu Amazon

 

 

 

 

3. Rameder 112985-01994-1 starr Golf IV 

 

Wenn Sie eine Anhängerkupplung für einen 4er Golf suchen, ist das Set von Rameder uneingeschränkt empfehlenswert. Es überzeugt durch eine hochwertige Verarbeitung und eine ordentliche Stützlast von 75 kg. Die Anhängelast beträgt 1,6 Tonnen und Sie haben bei Bedarf zudem die Möglichkeit, einen von zahlreichen Montagepoints zu nutzen, um sie für einen Festpreis von 329 Euro montieren zu lassen. 

Sie erhalten das klassische starre Modell von Rameder auch für andere Fahrzeuge, dieses Modell ist jedoch nur für den Golf IV verwendbar. Ein kompletter 13-poliger E-Satz wird bereits mitgeliefert und dank EU-Zulassen muss die Anhängerkupplung nicht im Fahrzeugschein eingetragen werden. Der Lieferumfang ist gut, die Montageanleitung überzeugt ebenfalls und das Preis-Leistungs-Verhältnis ist trotz des recht hohen Preises für ein starres Modell ordentlich.

 

Vorteile:

Anhängelast: Die Anhängelast liegt bei 1,6 Tonnen und die Stützlast beträgt 75 kg.

Lieferumfang: Das Modell wird inklusive 13-poligem E-Satz geliefert.

EU-Zulassung: Die Anhängerkupplung muss nicht vom TÜV eingetragen werden. 

Für viele andere Fahrzeuge: Die klassische starre Anhängerkupplung von Rameder erhalten Sie auch für viele andere Fahrzeuge.

Montagepoints: In den verschiedenen Montagepoints können Sie die Anhängerkupplung zum Festpreis von 329 Euro montieren lassen.

 

Nachteile:

Starr: Die Anhängerkupplung ist nicht klappbar oder abnehmbar.

Preis: Für eine starre Anhängerkupplung liegt das Modell preislich bereits auf einem höheren Niveau. 

Zu Amazon

 

 

 

 

4. ProPlus ‎341210 Anhängerkupplungskugel Universal

 

Wenn Sie eine einfache Kugelkopf Anhängerkupplung mit Flansch suchen, ist das Modell ideal. Durch den günstigen Preis ist das Preis-Leistungs-Verhältnis sehr gut und auch der D-Wert kann mit 17,2 kN überzeugen. Die Stützlast liegt mit 350 Kilogramm auf einem ordentlichen Niveau und die Verarbeitung der Anhängerkupplungskugel aus Stahl ist insgesamt sehr gut. Entsprechend ist sie auch mit bis zu 3,5 Tonnen belastbar.

Sie verfügt über eine offizielle Zulassungsnummer und ist nicht nur als Anhängerkupplung für Fahrzeuge sondern insbesondere auch als Wandhalter und Befestigung für Anhänger hervorragend geeignet. Beachten Sie, dass neben dem Kupplungskopf nichts weiter beiliegt. Es sind weder eine Anleitung noch ein E-Satz oder ein Stahlträger im Lieferumfang enthalten. 

 

Vorteile:

Preis-Leistung: Durch 

D-Wert: der D-Wert ist mit 17,2 kN auf einem sehr hohen Niveau.

Ideal auch als Wandhalter: Für die Nutzung als Wandhalter für Ihren Anhänger ist das Modell ideal.

Anhängelast: Die Stützlast liegt mit 350 kg auf einem hohen Niveau und sie ist mit bis zu 3,5 Tonnen belastbar.

Zulassung: Sie hat eine Zulassungsnummer (E11 55R-0110512)

 

Nachteile:

Lieferumfang: Der einfachen Anhängerkupplungskugel liegt nichts weiter bei.

Keine Montageanleitung: Eine Montageanleitung liegt dem Modell nicht bei.

Zu Amazon

 

 

 

 

5. Thule Brink Anhängerkupplung ‎488200 BMW

 

Wenn Sie ein Anhängerkupplungspaket für Ihren 5er BMW suchen, ist das Set von Brink ideal. Es handelt sich um eine abnehmbare Anhängerkupplung zum fairen Preis, so dass das Preis-Leistungs-Verhältnis sehr gut ausfällt. Die Anhängelast liegt bei 2,2 Tonnen und der D-Wert ist mit 11,4 kN ebenfalls auf einem sehr hohen Niveau. 

Eine TÜV-Eintragung in den Fahrzeugschein muss nicht erfolgen. Von Vorteil ist, dass der Ausschnitt für die Stoßstange unsichtbar erfolgen kann. Beachten Sie aber, dass die Anhängerkupplung mit dem M-Stoßstangenpaket nicht kompatibel ist! Schade ist zudem, dass die Eignung für den Fahrzeugtyp aus der Produktbeschreibung nicht hervorgeht. Sie sollten die Typenbezeichnung daher genau prüfen!

 

Vorteile:

Preis-Leistung: Durch den fairen Preis ist das Preis-Leistungs-Verhältnis für eine abnehmbare Anhängerkupplung sehr gut.

Abnehmbar: Die Kugelstange ist von hinten gesteckt und entsprechend abnehmbar.

D-Wert: Der D-Wert liegt mit 11,4 kN auf einem sehr hohen Niveau. Auch die Stützlast ist mit 90 kg sehr ordentlich für eine abnehmbare Anhängerkupplung.

Anhängelast: Die Anhängelast beträgt 2,2 Tonnen.

Prüfzeichen: Natürlich verfügt die Brink Anhängerkupplung über ein Prüfzeichen und benötigt kein TÜV-Gutachten.

 

Nachteile:

Erkennung der Eignung: Aus der Produktbeschreibung geht die Fahrzeugeignung nicht hervor. Achten Sie daher genau auf die Typenbezeichnung.

Stoßstangenausschnitt: Die Stoßstange muss (unsichtbar) ausgeschnitten werden. Mit M-Stoßstangen ist sie leider nicht kompatibel. 

Zu Amazon

 

 

 

 

6. Westfalia abnehmbare Anhängerkupplung 315182900113 Peugeot 

 

Der Einbausatz für eine abnehmbare Anhängerkupplung von Westfalia ist für den Peugeot 508 Kombi geeignet. Er wird inklusive allem Zubehör geliefert. Sie können die Anhängerkupplung an die Bordelektronik anbinden und es wird ein kompletter 13-poliger E-Satz mitgeliefert. Der D-Wert liegt bei 11,19 kN und die Anhängelast ist mit 1,9 Tonnen auf einem hohen Niveau. Zwar liegt das Modell preislich auf einem hohen Niveau, das Preis-Leistungs-Verhältnis ist angesichts der soliden Verarbeitung aber dennoch ordentlich. 

Eine TÜV-Eintragung benötigen Sie für das Modell mit EU-Zulassung nicht. Der Stoßstangenausschnitt ist zwar erforderlich, kann aber unsichtbar erfolgen. Insgesamt handelt es sich um eine solide, hochwertige und gute Anhängerkupplung für den Peugeot 508 Kombi. Allerdings handelt es sich um ein Auslaufmodell, das sollten Sie bedenken.

 

Vorteile:

Preis-Leistung: Im Verhältnis zur Ausstattung und Verarbeitung ist das Preis-Leistungs-Verhältnis fair, obwohl der Preis hoch ist.

D-Wert: Der D-Wert ist mit 10,19 kN auf einem hohen Niveau.

Anhängelast: Die Anhängelast beträgt 1,9 Tonnen.

Lieferumfang: Ein 13-poliger E-Satz liegt der Lieferung bereits bei.

Keine TÜV-Eintragung: Eine TÜV-Eintragung ist nicht erforderlich, denn das Modell hat eine EU-Zulassung.

Abnehmbar: Sie können die Anhängerkupplung abnehmen.

 

Nachteile:

Preis: Preislich liegt das Set bereits auf einem recht hohen Niveau.

Stoßstangenausschnitt: Die Stoßstange muss sichtbar ausgeschnitten werden.

Auslaufmodell: Das Modell ist ein Auslaufmodell.

Zu Amazon

 

 

 

 

7. Rameder 142304-08034-1 schwenkbare Anhängerkupplung Mercedes 

 

Wenn Sie eine schwenkbare Anhängerkupplung suchen, ist der Einbausatz von Rameder sehr empfehlenswert. Es handelt sich um einen Komplettsatz inklusive E-Satz, den Sie sich in Montagepoints zum Festpreis von 329 Euro bei Bedarf montieren lassen können. Preislich liegt die Anhängerkupplung auf einem sehr hohen Niveau, ist allerdings auch sehr hochwertig verarbeitet und langlebig. 

Das Modell ist für Mercedes-Benz E-Klasse ausgelegt und Sie müssen es natürlich nicht vom TÜV eintragen lassen, da es eine EU-Zulassung hat. Beachten Sie, dass kein D-Wert angegeben wird und dass Sie Ihren Hands-Free-Access verlieren, wenn Sie die Anhängerkupplung nachrüsten. Darüber hinaus ist das Modell mit AMG-Paketen zusammen nicht nutzbar. Trotz des hohen Preises ist das Preis-Leistungs-Verhältnis durch die hohe Anhängelast von 2,2 Tonnen, den guten Lieferumfang und die sehr komfortable Handhabung der Klapp-Anhängerkupplung gut.

 

Vorteile:

Anhängelast: Die Anhängelast liegt bei 2,2 Tonnen und die Stützlast liegt bei 80 kg.

Lieferumfang: Ein 13-poliger E-Satz wird mitgeliefert.

Keine TÜV-Eintragung: Die Anhängerkupplung muss nicht vom TÜV eingetragen werden, da sie über eine EU-Zulassung verfügt.

Schwenkbar: Die Anhängerkupplung ist schwenkbar.

Für unzählige andere Fahrzeuge: Das vom Aufbau her gleiche Set steht von Rameder auch für viele weitere Fahrzeuge zur Verfügung.

Montagepoints: Rameder hat deutschlandweit viele Montagepoints, bei denen Sie das Modell zum Festpreis montieren lassen können.

 

Nachteile:

Preis: Der Preis für die schwenkbare Anhängerkupplung ist recht hoch.

Kein D-Wert angegeben: Angaben zum D-Wert finden sich nicht.

Kein Hands-Free-Access: Wenn Sie die Anhängerkupplung nachrüsten, steht Hands-Free-Access nicht mehr zur Verfügung.

Zu Amazon

 

 

 

 

8. GDW ‎2144 F30-Anhängerkupplung mit Flansch 

 

Die solide und langlebige starre 2-Loch-Anhängerkupplung mit Flansch überzeugt durch eine einfache Montage. Sie ist beispielsweise für Citroen Jumper, FIAT Ducato oder den Peugeot Boxer Kastenwagen geeignet. Sie können die GDW Anhängerkupplung aber auch als Anhängerhalterung für die Garage oder einen Abstellplatz montieren. 

Sie verfügt über einen D-Wert von 15,85, hat eine sehr hohe Anhängelast von 3 Tonnen und hat eine Stützlast von 150 Kilogramm. Zwar liegt sie preislich auf einem sehr hohen Niveau und sie wird ohne jegliches Zubehör geliefert, wenn Sie jedoch eine solide, starre Anhängerkupplung mit Flansch von GDW suchen, werden Sie hier fündig.

 

Vorteile:

Verarbeitung: Das Modell ist aus Stahl gefertigt und entsprechend langlebig und solide.

Anhängelast: Die Anhängelast liegt bei 3 Tonnen.

Stützlast: Mit 150 kg ist die Stützlast sehr hoch.

D-Wert: Der D-Wert liegt mit 15,85 auf einem sehr hohen Niveau.

 

Nachteile:

Preis: Preislich liegt das Modell auf einem sehr hohen Niveau für eine einfache 2-Loch-Kupplung.

Starr: Die Anhängerkupplung ist starr.

Lieferumfang: Es wird nur der starre 2-Loch-Kopf ohne Zubehör geliefert. 

Zu Amazon

 

 

 

 

Kaufberatung für Anhängerkupplungen

 

Worauf Sie achten sollten, wenn Sie eine Anhängerkupplung kaufen möchten und welche Arten von Anhängerkupplungen es gibt, haben wir im Folgenden für Sie zusammengefasst. Abschließend verraten wir Ihnen, welche Modelle sich im Test als beste Anhängerkupplungen des Jahres 2022 durchsetzen konnten. 

Arten von Anhängerkupplungen

Bei den meisten Anhängerkupplungen handelt es sich um eine Kugelkopf Anhängerkupplung. Diese genormte Größe stellt sicher, dass Sie mit der Anhängerkupplung unterschiedliche Arten von Anhängern oder auch Wohnwagen ziehen können. Daher unterscheidet man bei diesen Nachrüst-Sets nicht zwischen dem Kopf der Anhängerkupplung, sondern nach der Bauart. Die drei wichtigsten Bauarten haben wir hier für Sie zusammengefasst.

Starre Anhängerkupplung: Wenn Sie eine günstige Anhängerkupplung suchen, ist die starre und nicht abnehmbare Anhängerkupplung in der Regel am günstigsten. Sie wird fest mit den Stahlträgern hinter dem Stoßfänger verschraubt und bleibt dauerhaft dort befestigt. Viele empfinden eine fest montierte Anhängerkupplung als nicht besonders ästhetisch, zumal sie dauerhaft der Witterung ausgesetzt ist und der Kopf daher gegebenenfalls häufiger gefettet und geschützt werden muss. Für den Dauereinsatz ist eine solche Lösung aber ideal, denn das Preis-Leistungs-Verhältnis ist hier sehr gut. Es gibt Modelle mit angeschraubter oder angeschweißter Kugelstange.

Abnehmbare Anhängerkupplung: Wenn eine Anhängerkupplung abnehmbar ist, können Sie sie bei Bedarf einfach anbringen und bei Nicht-Nutzung im Kofferraum verstauen. Im Vergleich zur festen Anhängerkupplung ist sie teurer, aber nicht weniger sicher oder langlebig. Die Halterung für die Anhängerkupplung wird dabei fest verschraubt, Arm und Kopf werden aber nur bei Bedarf angebracht und können fest verriegelt werden. Ein Diebstahlschutz ist üblicherweise ebenfalls in Form eines Schlüssels vorhanden. Beachten Sie, dass Sie abnehmbare Anhängerkupplungen bei Nichtnutzung tendenziell eher abnehmen sollten, denn verbleibt sie am Fahrzeug, können höhere Schäden bei einem Auffahrunfall entstehen und die Versicherung kann Ihnen eine Mitschuld anrechnen.

Schwenkbare Anhängerkupplung: Im Gegensatz zu einer starren Anhängerkupplung kann eine schwenkbare Anhängerkupplung einfach zur Seite geschwenkt werden, wo sie dann hinter der Stoßstange verschwindet. Sie ist also ein Mittelweg zwischen abnehmbaren und festen Modellen. Sie lässt sich für die spontane Nutzung schnell ausklappen und bleibt die übrige Zeit unsichtbar. Allerdings sind solche Modelle nicht mit allen Stoßstangen kompatibel. Zudem lautet unsere Empfehlung, ein solches Modell unbedingt nach einer Selbstmontage nochmals durch einen Experten prüfen zu lassen.

Zweiloch-Universalanhängerkupplung: Wenn Sie Ihren Anhänger beim Beladen oder zum Parken in der Werkstatt oder unter dem Carport befestigen möchten, ist eine einfache Zweiloch-Anhängerkupplung ideal. Sie wird einfach an der Wand befestigt und dient als Halterung für den Anhänger. Solche einfachen Anhängerköpfe sind bereits für unter 20 Euro zu bekommen, sind starr und kommen ohne Montagezubehör, Trägern oder Anschluss-Sets daher. Es gibt auch Fahrzeuge, die bereits einen Stahlträger haben und mit einer solch starren 2-Loch-Anhängerkupplung ausgestattet werden können. Dazu gehören beispielsweise Fiat Ducato, Citroen Jumper oder der Peugeot Boxer.

 

Wie Sie das beste Anhänger-Nachrüstsystem finden

Die beste Anhängerkupplung nützt Ihnen nichts, wenn Sie nicht zum jeweiligen Fahrzeug passt. So ist eine Anhängerkupplung für einen Golf 7 nicht zwangsläufig mit einem älteren Golf kompatibel. Im Zweifel sollten Sie daher eine Anhängerkupplung vom Fahrzeughersteller oder ein namhaftes Modell wählen, bei dem eine EG-Typengenehmigung vorhanden ist und das speziell für Ihr Fahrzeug zugelassen ist.

Achten Sie auch darauf, ob die Anhängerkupplung eine 13- oder 7-polige Anhängersteckdose hat, über die die Elektronik wie Bremslichter und Blinker angeschlossen werden. Gegebenenfalls benötigen Sie für Ihr Fahrzeug auch ein separates Steuergerät, sofern es mit einem elektronischen Management System ausgestattet ist.

Ein gutes Anhängerkupplung-Nachrüstsystem sollte sich möglichst einfach einbauen lassen und dennoch eine hohe Trag- und Zuglast bieten. Generell sind starre Lösungen günstiger als abnehmbare, doch Sie müssen immer mit Gesamtkosten zwischen etwa 150 bis 650 Euro rechnen (zuzüglich Elektrosatz zum Anschluss mit rund 60 bis 120 Euro). Wenn Sie selbst die Anhängerkupplung nachrüsten möchten, entfällt natürlich der Arbeitslohn in der Werkstatt, die je nach Fahrzeugmodell und Anhängerkupplung nochmal zwischen 60 und 150 Euro liegen kann. 

Achten Sie beim Kauf auch darauf, ob der Kopf der Anhängerkupplung Ihr Kennzeichen verdeckt. Ist dies bei einer abnehmbaren Anhängerkupplung der Fall, sind Sie gesetzlich verpflichtet, Sie bei einer Fahrt ohne Anhänger abzunehmen. Andernfalls können Sie auch eine abnehmbare Anhängerkupplung dauerhaft angebracht lassen.

Darauf sollten Sie noch achten, wenn sie eine Anhängerkupplung kaufen

Nicht jede Anhängerkupplung muss vom TÜV geprüft werden. Eine Anhängerkupplung mit EG-Typengenehmigung muss nicht nochmal separat geprüft werden und auch nicht in die Fahrzeugpapiere eingetragen werden. Anders sieht es jedoch bei Verstärkungsfedert aus. Hier muss der Einbau von einer Prüforganisation abgenommen werden. Wenn Sie selbst eine Anhängerkupplung am Ford Focus oder einem anderen Fahrzeugmodell nachrüsten möchten, müssen Sie der Anleitung sehr genau folgen und benötigen handwerkliches Geschick sowie das passende Werkzeug. Achten Sie daher darauf, dass eine gute Anleitung enthalten ist. Dann ist das Nachrüsten in zwei bis drei Stunden machbar. 

Bei Fahrzeugen mit moderner Bordelektronik dürfen Sie nicht vergessen, dass Sie eine neue Anhängerkupplung nach dem Einbau noch anlernen bzw. freischalten müssen. Dies funktioniert häufig nur in einer Fachwerkstatt und auch nur mit offiziell zum Fahrzeug zugelassenen Modellen. Daher empfehlen wir für moderne Fahrzeuge ausschließlich Markenprodukte und zugelassene Modelle vom Fahrzeughersteller oder namhaften Herstellern wie Westfalia, Thule Brink oder Steinhof. 

Achten Sie besonders auch auf den D-Wert, denn er gibt die Festigkeit der Zugvorrichtung an. Das zulässige Gesamtgewicht des Fahrzeugs sowie die zulässige Anhängelast müssen zusammenpassen. Die Anhängelast können Sie den Fahrzeugpapieren entnehmen. Das ist besonders wichtig, wenn Sie hohe Lasten ziehen und beispielsweise eine Anhängerkupplung fürs Wohnmobil nutzen möchten.

Beachten Sie darüber hinaus, dass nicht jeder jeden Anhänger fahren darf. Wenn Sie beispielsweise eine Anhängerkupplung an Ihren Skoda Octavia anbringen, um einen großen Hänger mit Ihrem Klasse B Führerschein zu ziehen, darf die Gesamtmasse des Fahrzeugs inkl. Hänger 3,5 Tonnen nicht überschreiten bzw. der Hänger darf eine zulässige Gesamtmasse von 750 kg nicht überschreiten. In allen anderen Fällen benötigen Sie einen Anhängerführerschein. Dafür müssen Sie eine Fahrerschulung nach B 96 machen.  

 

 

 

Meistgestellte Fragen

 

Wenn Sie weitere Fragen zu Anhängerkupplungen haben, können Sie uns gerne jederzeit kontaktieren. Die Fragen, die uns am häufigsten zum Thema erreichen, haben wir im Folgenden für Sie zusammengefasst.

Wie funktioniert eine Anhängerkupplung?

Bei einer Anhängerkupplung wird der Kugelkopf der Anhängerkupplung von der Kugelpfanne des Anhängers oder Wohnwagens umschlossen. Der Verschluss verhindert, dass sich die Anhängerdeichsel lösen kann und sie bleibt gleichzeitig beweglich. Licht, Blinker und Bremslicht werden über die Steckdose (7- oder 13-polig) angeschlossen, die ebenfalls zusammen mit der Anhängerkupplung verbaut werden muss.

 

Wie teuer ist eine Anhängerkupplung mit Einbau?

Das hängt von der Art der Anhängerkupplung, Ihrem Fahrzeug und der Werkstatt ab. Eine starre Anhängerkupplung inklusive Einbausatz ist je nach Modell bereits für unter 100 Euro zu bekommen. Hinzu kommen Anschlussmaterial und etwa 2 bis 3 Stunden Arbeitsaufwand. Eine abnehmbare, schwenkbare oder andere hochwertige Anhängerkupplung kann aber auch deutlich über 500 bis 1.000 Euro kosten. Hier kommen dann ebenfalls Elektronik und Montage mit etwa 200 bis 350 Euro hinzu.

 

Was ist der D-Wert bei Anhängerkupplungen?

Der D-Wert einer Anhängerkupplung gibt die Festigkeit der Zugvorrichtung an. Besonders relevant ist ein hoher D-Wert, wenn Sie hohe Lasten mit Ihrem Fahrzeug ziehen möchten. Das gilt z.B. für große Anhänger oder auch Wohnwagen.

 

Warum haben E-Autos keine Anhängerkupplung?

Mittlerweile gibt es eine ganze Reihe von E-Autos mit Anhängerkupplung und es gibt auch Modelle, bei denen sie nachrüstbar ist. Im Grunde genommen geht es bei E-Autos darum, das Gewicht so gering wie möglich zu halten, um die Reichweite des Akkus zu erhöhen. Eine Anhängerkupplung bringt einige Kilos auf die Waage, so dass sie aus diesem Grund häufig nicht ab Werk angebracht ist.

 

Wie teuer ist eine abnehmbare Anhängerkupplung?

Das hängt ganz von der Art der Anhängerkupplung, Ihrem Fahrzeugmodell und der Art der Installation ab. Wenn Sie sie selbst einbauen, müssen Sie je nach Modell mit einem Preis zwischen 550 und 1.000 Euro inklusive Elektroset rechnen. Es gibt auch Abweichungen nach unten oder oben. 

 

Mit was kann ich eine Anhängerkupplung fetten? 

Wir empfehlen, harzfreies Fett oder Öl zu verwenden, um die Anhängerkupplung zu fetten. Es dient als Korrosionsschutz und sorgt für eine geringere Reibung und damit einen geringeren Verschleiß. Ist aber eine Antischlinger-Vorrichtung verbaut, darf der Kopf nicht gefettet werden. Wenn Sie stets die Kugelkopfkappe aufsetzen, müssen Sie den Kopf in der Regel praktisch nie fetten. Grundsätzlich ist aber ein Mehrzweckfett wie beispielsweise Schmierfett für Fettpressen durchaus gut nutzbar.

 

 

 

KOMMENTAR VERFASSEN

0 KOMMENTARE