Fahren als Tourist: Promillegrenze in Kroatien

Letztes Update: 24.05.24

 

Wenn es um das Fahren unter Alkoholeinfluss geht, hat jedes Land seine eigenen Regeln und Vorschriften. In Kroatien sind die Gesetze recht streng, um die Straßen sicher zu halten. Dieser Artikel bietet Ihnen eine umfassende Übersicht über die Promillegrenze in Kroatien sowie Kontrollen, Strafen und weitere Aspekte des Fahrens unter Alkoholeinfluss als Tourist.

 

Alkoholgrenzwerte in Kroatien

Die gesetzlichen Alkoholgrenzwerte sind in Kroatien klar definiert und es gibt unterschiedliche Limits für verschiedene Fahrergruppen. Die allgemeine Promillegrenze liegt bei 0,5. Dies bedeutet, dass die meisten Fahrer, die nicht unter eine der speziellen Kategorien fallen, einen Blutalkoholgehalt von bis zu 0,5 Promille aufweisen dürfen.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass diese Grenze nicht bedeutet, dass es sicher ist, mit diesem Alkoholgehalt zu fahren. Selbst geringe Mengen Alkohol können das Fahrverhalten beeinflussen, die Reaktionszeit verlängern und das Risiko eines Unfalls erhöhen.

Es ist auch wichtig zu wissen, dass die Polizei in Kroatien das Recht hat, bei jeder Verkehrskontrolle oder nach jedem Verkehrsunfall einen Alkoholtest durchzuführen. Wenn der Test einen Alkoholgehalt ergibt, der über dem gesetzlichen Limit liegt, können Strafen verhängt werden.

Zusammengefasst sollte beachtet werden, dass der sicherste Alkoholgehalt für das Fahren 0,0 Promille ist. Selbst wenn das Gesetz eine bestimmte Menge Alkohol zulässt, kann jeder Alkoholgehalt das Fahren beeinträchtigen und die Straßen unsicherer machen. Es ist immer die beste Entscheidung, das Auto stehen zu lassen, wenn Sie Alkohol konsumiert haben.

Im Übrigen gelten die Promillegrenzen ebenso auch für Fahrradfahrer. Auch auf dem Fahrrad dürfen Sie mit einem Blutalkoholgehalt von über 0,5 Promille nicht mehr fahren. Verursachen Sie mit dem Rad einen Unfall, wenn Sie Alkohol im Blut haben, kann dies zu empfindlichen Strafen führen. Auch das Aussprechen eines Fahrverbots ist möglich, wenn Sie unter Alkoholeinfluss auf dem Fahrrad unterwegs sind.

Wenn Sie die Promillegrenze auf dem Rad nur leicht überschreiten, wird ein Bußgeld in der Praxis aber deutlich geringer ausfallen, als mit dem Auto. In der Regel werden Strafen ab 65 Euro verhängt, wenn Sie die Promillegrenze mit dem Fahrrad überschreiten.

Null-Toleranz für Fahranfänger und professionelle Fahrer

Für Fahranfänger, die ihren Führerschein innerhalb der letzten zwei Jahre erworben haben, sowie professionelle Fahrer wie Bus- und LKW-Fahrer, gilt eine strengere Regelung. Für diese Gruppen liegt die gesetzliche Promillegrenze bei 0,0.

Diese strenge Regelung spiegelt die Tatsache wider, dass Fahranfänger und professionelle Fahrer eine besondere Verantwortung auf den Straßen haben. Fahranfänger haben oft noch nicht die Erfahrung und das Urteilsvermögen, um sicher zu fahren, wenn sie Alkohol konsumiert haben. Bei professionellen Fahrern hängt die Sicherheit der Fahrgäste und anderer Verkehrsteilnehmer von ihrer Fähigkeit ab, das Fahrzeug sicher zu führen.

 

Strafen bei Überschreitung der Promillegrenze in Kroatien

Die Strafen für das Fahren unter Alkoholeinfluss in Kroatien sind streng und variieren je nach Alkoholgehalt im Blut. Folgende Richtlinien gelten:

Bei einem Alkoholgehalt von 0,5 bis 1,0 Promille beträgt das Bußgeld mindestens 405 Euro und höchstens 675 Euro und es kann ein Fahrverbot von einem Monat verhängt werden.

Bei einem Alkoholgehalt von 1,0 bis 1,5 Promille erhöht sich das Bußgeld deutlich auf bis zu 2.030 Euro. Darüber hinaus wird ein Fahrverbot von mindestens drei Monaten verhängt.

Bei einem Alkoholgehalt von über 1,5 Promille gilt das Fahren als Straftat und kann mit einer sehr hohen Geldstrafe (bis zu 2.700 Euro) sowie darüber hinaus auch einer Freiheitsstrafe von bis zu 60 Tagen geahndet werden. Die Weiterfahrt wird sofort untersagt.

Wenn Fahranfänger oder Berufsfahrer die 0,0-Promille-Grenze missachten, werden Bußgelder von mindestens 405 Euro verhängt.

Überschreiten Sie die Promillegrenze auf dem Fahrrad nur leicht, wird ein Bußgeld von mindestens 65 Euro fällig.

Vollstreckungsabkommen und Punktesystem in Kroatien

Kroatien hat ein ähnliches Punktesystem für Verkehrssünden wie Deutschland. Für Verstöße werden Punkte vergeben und bei einer bestimmten Anzahl gibt es ein Fahrverbot. Zwar kann das Fahrverbot nicht weitergereicht werden, so dass es für Sie als deutsche bzw. deutscher in Deutschland nicht gilt, doch Bußgelder und Geldstrafen, die in Kroatien verhängt werden, können auch in Deutschland eingetrieben werden.

Innerhalb der EU besteht der Rahmenbeschluss zur Geldsanktionenvollstreckung (RBGeld) für Bußgelder ab einer Höhe von 70 Euro (auch als Vollstreckungsabkommen bekannt). Auch Kroatien hat die Vorgaben des Abkommens in nationales Recht umgewandelt, sodass sie entsprechend eine Vollstreckungshilfe bei Behörden in Deutschland beantragen können. Punkte, die Sie in Kroatien erhalten, werden allerdings ebenso wie Fahrverbote nicht nach Deutschland übertragen.

Kombinierte Verkehrsdelikte und verminderte Fahrtüchtigkeit

Auch wenn Sie unterhalb der gesetzlichen Alkoholgrenze bleiben, kann Ihr Fahren durch den Alkoholkonsum beeinträchtigt werden. Alkohol kann das Urteilsvermögen und die Reaktionszeiten verlangsamen und das Risiko eines Unfalls erhöhen. Dadurch kann es bei Alkohol im Blut Probleme mit der Versicherung geben, wenn Sie Verursacher eines Unfalls sind.

Beachten Sie auch, dass kombinierte Delikte schärfer bestraft werden können, wenn Sie Alkohol im Blut haben. Überschreiten Sie beispielsweise die Geschwindigkeitsbegrenzung und haben zusätzlich einen erhöhten Blutalkoholwert, kann die Strafe deutlich empfindlicher ausfallen. Am besten trinken Sie in Kroatien Schnaps oder Bier nur dann, wenn Sie nicht mehr fahren möchten.

Unterm Strich ist die Promille-Grenze in Kroatien also ähnlich wie in Deutschland. Auch das Punktesystem ähnelt dem Deutschen. Stellen Sie sich aber darauf ein, dass besonders bei Touristen entlang der Küstenregionen regelmäßig Verkehrskontrollen inklusive obligatorischen Alkoholtests durchgeführt werden.

Welche Bedeutung hat der Blutalkoholspiegel?

Die Blutalkoholkonzentration (BAK) ist ein Indikator dafür, wie viel Alkohol Sie konsumiert haben. Dieser Wert wird typischerweise in Promille ausgedrückt und kann durch verschiedene Techniken wie Blut- und Atemalkoholtests festgestellt werden. Ihre BAK hat einen direkten Einfluss darauf, ob Sie als fahrtauglich gelten oder nicht.

Blut- und Atemalkoholspiegel

Der Blutalkohol- und der Atemalkoholspiegel sind zwei Maße für die Menge an Alkohol in Ihrem Körper. Der Atemalkoholspiegel stellt allerdings lediglich eine Näherung dar, die auf den tatsächlichen Blutalkoholspiegel hindeutet. Entsprechend kann selbst ein guter Alkoholtester, der den Atemalkoholspiegel ermittelt, nur als Indikator genutzt werden. Keinesfalls sollten Sie sich auf den Messwert verlassen und davon abhängig machen, ob Sie noch fahrtauglich sind. Der Blutalkoholspiegel ist das akkurateste Maß für die Alkoholmenge in Ihrem Körper, während der Atemalkoholspiegel weniger genau ist.

Eigenständige Ermittlung des Alkoholspiegels

Obwohl professionelle Testverfahren am zuverlässigsten sind, gibt es auch Wege, um eine grobe Einschätzung Ihres Alkoholspiegels selbst vorzunehmen. Verschiedene Apps können hierbei hilfreich sein. Dort geben Sie Ihr Körpergewicht sowie die Art und Menge an Alkohol an, um einen groben Richtwert zu erhalten. Diese Resultate sind aber natürlich lediglich Schätzungen und von vielen individuellen Variablen, wie etwa Geschlecht und Metabolismus abhängig.

Es ist schwierig, den Blutalkoholspiegel selbst genau zu bestimmen. Es gibt aber einige grobe Richtwerte, an denen Sie sich orientieren können. Eine typische Einheit Alkohol erhöht Ihren Alkoholspiegel um etwa 0,1 bis 0,3 Promille. Der genaue Wert ist von Ihrem Geschlecht, Ihrer Größe, dem Gewicht und weiteren Faktoren abhängig.

Alkoholtestgeräte bieten etwas zuverlässigere Schätzungen, doch auch hier kann die Messgenauigkeit je nach Gerät und Messmethode stark variieren. Verlassen Sie sich also nie darauf, wenn es um gesetzliche Grenzwerte geht.

Faustregel für den Abbau von Alkohol im Blut

Es ist eine weit verbreitete Faustformel: Unser Körper baut durchschnittlich etwa 0,1 bis 0,15 Promille Alkohol pro Stunde ab. Doch wie schnell Alkohol genau abgebaut wird, hängt von vielen Variablen wie unserem Gewicht, Geschlecht, dem Stoffwechsel und mehr ab. Typischerweise sind Männer in der Lage, Alkohol schneller zu metabolisieren als Frauen, was hauptsächlich auf physiologische Unterschiede zurückgeführt wird.

Das Körpergewicht spielt dabei sicherlich ebenfalls eine bedeutende Rolle. Männer neigen dazu, mehr Körpermasse und einen geringeren Fettanteil zu haben als Frauen. Weil Alkohol in Wasser und nicht in Fett löslich ist, führt eine größere Körpermasse dazu, dass der Alkohol stärker verdünnt wird, was in einer niedrigeren Blutalkoholkonzentration resultiert.

Ein zusätzlicher wichtiger Faktor sind die Enzyme, die für die Metabolisierung von Alkohol verantwortlich sind. Üblicherweise produzieren Männer mehr der beiden primären Enzyme Alkoholdehydrogenase und Aldehyddehydrogenase, die am Prozess der Alkoholverstoffwechslung beteiligt sind. Dadurch können Männer Alkohol in der Regel effizienter verarbeiten und abbauen.

 

Häufig gestellte Fragen

Die häufigsten Fragen zum Thema Promillegrenzen in Kroatien haben wir hier für Sie zusammengefasst und kurz beantwortet.

Werde ich in Deutschland belangt, wenn ich in Kroatien die Promillegrenze überschreite?

Als Tourist gelten für Sie natürlich die gleichen Gesetze und Strafen wie für Einheimische. Bei Verstößen gegen die geltenden Promillegrenzen drohen hohe Bußgelder, die auch in Deutschland vollstreckt werden können. Punkte und Fahrverbote, die Sie in Kroatien erhalten, gelten in Deutschland hingegen nicht.

Wie lange bleibt Alkohol im Blut?

Die Dauer des Alkoholabbaus im Körper kann erheblich variieren und hängt von individuellen Faktoren wie Metabolismus, Geschlecht, Gewicht und Alter ab. In der Regel baut der menschliche Körper zwischen 0,1 und 0,15 Promille Alkohol pro Stunde ab. Dies bedeutet, dass es einige Zeit dauern kann, bis Alkohol vollständig aus dem Körper eliminiert ist.

Was sind die Konsequenzen für wiederholte Alkoholverstöße am Steuer in Kroatien?

Regelmäßige Übertretungen der Alkoholgrenzen können zu strengeren Strafen führen. Diese können erhöhte Geldstrafen, ausgedehntere Fahrverbote und in extremen Fällen sogar Gefängnisstrafen beinhalten. Kroatien hat ein Punktesystem für Verkehrsstrafen, das dem in Deutschland ähnelt. Ihre Verstöße werden also registriert und gespeichert. Fahrverbote und Punkte in Kroatien gelten aber nicht in Deutschland.

Sind Ausnahmen von den Alkoholgrenzen in Kroatien möglich?

Nein, es gibt keine Ausnahmen von den gesetzlichen Alkoholgrenzen. Selbst wenn Sie sich fähig zum Fahren fühlen, gelten die vorgegebenen Alkoholgrenzen unabhängig von Ihrer persönlichen Situation. Einzig Berufsfahrer und Fahranfänger müssen sogar die 0-Promille-Grenze einhalten.

Welche Folgen hat das Überschreiten der Promillegrenze beim Fahrradfahren?

Viele Leute nehmen an, dass Fahrradfahrer weniger strengen Gesetzen unterliegen, doch in Kroatien gelten für Fahrradfahrer und Autofahrer die gleichen Alkoholgrenzen. Daher können Sie sogar ein Fahrverbot erhalten, wenn Sie die Grenze mit dem Rad überschreiten. Bußgelder fallen aber geringer aus (ab 65 Euro), wenn Sie die 0,5-Promille-Grenze mit dem Fahrrad nur leicht überschreiten.

Wie genau sind Alkohol-Selbsttests?

Alkohol-Selbsttests können eine gute Orientierung bieten, sind aber nicht vollständig verlässlich und sollten daher nicht als einziges Maß für die Fahrtüchtigkeit dienen. Es ist immer am sichersten, ganz auf das Fahren zu verzichten, wenn Sie Alkohol getrunken haben.

 

Fazit zur Promillegrenze in Kroatien

Wenn Sie in Kroatien Urlaub machen, müssen Sie sich nicht allzu sehr umstellen, denn die Promillegrenzen sind auch hier für normale Verkehrsteilnehmer 0,5 Promille. Die Bußgelder für Verstöße beginnen bei etwa 405 Euro und können bis zu 2.700 Euro reichen. Bei deutlichem Überschreiten der Grenzwerte drohen auch Freiheitsstrafen und natürlich Fahrverbote.

Punkte und Fahrverbote in Kroatien gelten in Deutschland allerdings nicht. Beachten Sie auch, dass für Sie eine 0,0-Promille-Grenze gelten kann, wenn Sie z.B. ein sehr großes Wohnmobil mit über 3,5 Tonnen fahren. Auch auf dem Fahrrad müssen Sie die Promillegrenze einhalten und sollten sich zudem darauf einstellen, häufiger von der Polizei kontrolliert zu werden, wenn Sie als Tourist in Kroatien unterwegs sind.

 

 

KOMMENTAR VERFASSEN

0 KOMMENTARE

  • user-img
    • Carsten

Carsten ist Perfektionist, Autodidakt und Experte für alles, was sich um innovative Technologien, Elektronik, Mechanik und Technik im Allgemeinen dreht. Als begeisterter Go-Kart-, Rally-, Quad- und Mopped-Fahrer seit Jugendtagen hatte er schon immer eine Begeisterung fürs motorisierte Fahren. Bis heute hat er zahlreiche Fahrzeuge von acht verschiedenen Marken privat gefahren, an ihnen geschraubt, die Software gepimpt und sich bis ins kleinste Detail mit allem auseinandergesetzt, was ein modernes Fahrzeug ausmacht. Diese praktischen Erfahrungen in Verbindung mit seiner Begeisterung fürs Schreiben, seinen Fachkenntnissen aus den Bereichen Handel, Marketing, Informatik und seiner Autorentätigkeit machen ihn zum Mann für alles in unserem Team; egal, ob es um Fakten-Checks, Korrekturen, Lektorate oder das Anlernen neuer Autoren geht – wo andere fertig sind, fängt er erst an.