Letztes Update: 16.04.21

 

Spannungswandler im Test – die besten Modelle 2021 im Vergleich

 

Es ist nicht so leicht, den besten Spannungswandler zu finden, denn das Angebot am Markt ist sehr groß. Es gibt verschiedene Einsatzbereiche, Bauarten und Anwendungsbereiche. Darüber hinaus sollten Sie sich mit der Ausstattung befassen. Falls Ihnen die Zeit fehlt und Sie lieber einfach schnell eine gute Kaufentscheidung treffen möchten, können Sie unserer Empfehlung folgen, denn wir haben die Recherchearbeit bereits für Sie erledigt. So können wir Ihnen den 300W 12V auf 230V Spannungswandler von Odoga sehr empfehlen, denn das Modell verfügt über USB-Anschlüsse und eine Steckdose, ist sehr günstig und dennoch robust und gut ausgestattet. Alternativ ist auch der 3000W 12V auf 230V Umwandler von Novopal sehr zu empfehlen, denn er ist leistungsstark, solide gebaut und umfangreich ausgestattet.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

Kaufberatung für Spannungswandler

 

Auch ein noch so günstiger Wechselrichter bringt Ihnen nichts,  wenn er nicht für den Einsatzbereich geeignet ist, für den Sie ihn benötigen. Worauf Sie beim Preisvergleich achten sollten und wie Sie das große Angebot an Modellen eingrenzen können, haben wir im Folgenden für Sie zusammengefasst. Abschließend können Sie unserem Testbericht zudem eine Übersicht über die besten Spannungswandler 2021 entnehmen, die wir im Test ermittelt haben.

Einsatzbereiche und Funktion eines Spannungswandlers

Grundsätzlich bezeichnen Spannungswandler, Wechselrichter und Inverter das Gleiche. Man meint damit ein Gerät, das aus einer bestimmten Eingangsspannung eine andere Ausgangsspannung produziert.

Die Geräte, die zur Familie der Stromrichter gehören, können je nach Anwendungsfall ein- oder dreiphasigen Wechselstrom erzeugen. Dabei erreichen sie einen hohen Wirkungsgrad. Wenn Sie elektrische Geräte mit Wechselstrom betreiben an einer Stromquelle betreiben möchten, die nur Gleichstrom liefert, benötigen Sie einen Spannungswandler. Ein häufiges Anwendungsbeispiel ist der Betrieb von 230V Geräten mit Netzstecker an einer Auto-, Wohnmobil- oder Bootsbatterie. Hier kann der Spannungswandler 12V in 230V umwandeln. Natürlich können Sie auch mit einem Spannungswandler 24V auf 12V oder sogar 12V auf 5V umwandeln und mehr.

Auch für Generatoren und Solaranlagen sind Spannungswandler sinnvoll, denn ein Generator erzeugt meist Gleichstrom, den Sie mit einem Wechselrichter in Wechselstrom umwandeln können. In einem solchen Fall spricht man von einer Insellösung, die vom öffentlichen Stromnetz unabhängig ist.

 

Arten von Wechselrichtern

Im Grunde unterscheidet man – abgesehen von Spannungswandlern mit modifizierter und reiner Sinuswelle – zwischen zwei verschiedenen Arten von Wechselrichtern.

Fremdgeführte Wechselrichter kommen im Prinzip ausschließlich für Photovoltaik-, Windkraft- und Rückgewinnungsanlagen zum Einsatz. Sie benötigen immer eine feste Anbindung an ein Wechselstromnetz, in das der umgewandelte Strom eingespeist wird. Selbst erzeugter Gleichstrom wird dabei in Wechselstrom umgewandelt und ins Netz eingespeist. Der große Vorteil dieser recht preisintensiven Geräte ist, dass sie im Falle einer Störung das Gleichstromnetz schnell trennen können. Meist werden sie in einem wetterfesten Gehäuse verbaut und arbeiten mit einer hohen Leistung sowie sehr effizient.

Im Vergleich dazu können Sie selbstgeführte Spannungswandler bereits recht günstig kaufen. Sie kommen für Insellösungen ohne Verbindung zum Stromnetz zum Einsatz. Ist ein solcher Spannungswandler mit IGBT-Transistoren ausgestattet, kann der Laststrom sicher begrenzt werden. Auch diese Modelle wandeln Gleich- in Wechselstrom um, wobei auch der umgekehrte Weg möglich ist, sodass Sie mit dem Spannungswandler 230V auf 12V bringen können, wenn Sie beispielsweise einen 12V Kompressor am Netzstrom betreiben möchten. Sie kommen häufig in PKWs, Wohnmobilen, Wohnwagen, LKWs und Booten sowie Notstromgeneratoren zum Einsatz.

Sie lassen sich problemlos an eine Autobatterie anschließen und auch wenn Sie mit einem solchen Spannungswandler 24V auf 230V umwandeln möchten, ist dies kein Problem. Auf der Ausgangsseite ist in der Regel mindestens eine 230V Steckdose vorhanden, um den Verbraucher anzuschließen. Sie arbeiten in der Regel sehr effizient, sind aber häufig nicht wetterfest und erlauben zudem in der Regel nur die Umwandlung auf 230V. Außerdem müssen Sie bedenken, dass Spannungsspitzen selbst bei leistungsstarken Modellen meist nur kurzfristig erreicht werden.

Darüber hinaus gibt es auch spezielle Spannungswandler, wie beispielsweise Mini-Spannungswandler für 12V Autobatterien, um die Spannung auf 5V zu reduzieren. Wenn Sie mit einem Spannungswandler 110V auf 230V transformieren möchten, können Sie einen Reise-Transformator (Reisestecker) verwenden. Auch dies sind Inverter, die jedoch für einen sehr speziellen Einsatzbereich konzipiert sind. Zudem wandeln sie lediglich die Spannung um, können jedoch keinen Gleichstrom in Wechselstrom umwandeln.

Weitere Kaufkriterien

Neben der Art des Wechselrichters gibt es noch einige weitere Dinge, die Sie beim Kauf beachten sollten. Insbesondere, wenn Sie noch keine Erfahrung mit einem Spannungswandler gemacht haben. Die wichtigsten Kriterien haben wir hier kurz für Sie zusammengefasst.

Bauweise: Je nach Einsatzbereich lohnt es sich auch, auf die Bauweise zu achten. Viele Spannungswandler sind so gebaut, dass sie sich in einem Wohnwagen oder anderen Fahrzeug fest installieren lassen. Sehr kompakt gebaute Spannungswandler hingegen liefern häufig nur eine geringe Leistung von beispielsweise maximal 150 Watt. Wenn Sie mit einem Spannungswandler 2000 Watt Leistung erreichen möchten, müssen Sie wohl oder übel mit einem größeren Gehäuse leben.

Sicherheit: Ein Spannungswandler sollte über verschiedene Sicherungen verfügen. Insbesondere eine Ausgangs-Kurzschluss-Sicherung, ein Verpolungs- und Überhitzungsschutz sowie ein Überspannungs-Eingangsschutz sollten vorhanden sein. In der Regel greift ein Überhitzungsschutz, wenn das Gerät eine Temperatur von 60°C erreicht.

Leistung: Natürlich spielt auch die Leistung bei einem Spannungswandler eine große Rolle. Viele Kunden kaufen zu kleine Spannungswandler, die dann für den geplanten Einsatzbereich nicht ausreichen. Achten Sie stets darauf, dass Sie nach oben ausreichend Leistungsreserven haben. Dies ist wichtig, um Anlaufströme sicher abfangen zu können. Beachten Sie zudem, dass der maximale Leistungswert eines Inverters häufig nur für wenige Sekunden gehalten werden kann. Viel wichtiger als die Maximalleistung ist daher die maximal zu erreichende Dauerleistung. Denn dies ist der Wert, den ein Verbraucher im Dauerbetrieb maximal haben darf.

Lautstärke: Wenn ein Wechselrichter einen integrierten Kühler hat, um ihn bei hoher Leistung nicht überhitzen zu lassen, kann er im Betrieb gegebenenfalls relativ laut werden. Dies kann je nach Einsatzbereich – beispielsweise im Wohnwagen – durchaus als störend empfunden werden.

Sinuswelle: Es gibt Wechselrichter mit modifizierter Sinuswelle, bei denen ein trapezförmiges Stromsignal erzeugt wird. Zwar können damit viele Geräte wie beispielsweise Bohrmaschinen, Heizlüfter, ein Föhn und viele andere betrieben werden, es gibt jedoch auch viele Geräte, für deren Betrieb ein reiner Sinus Spannungswandler erforderlich ist. Hierbei handelt es sich um praktisch den gleichen Strom, der auch aus der Steckdose kommt. Er ist für einige Kaffeemaschinen oder auch Fernseher, Halogenlampen, HiFi-Anlagen oder auch elektrische Zahnbürsten. Achten Sie daher darauf, welche Sinuswelle Sie benötigen, bevor Sie einen Spannungswandler kaufen.

 

10 beste Spannungswandler 2021 im Test

 

Im Folgenden haben wir eine Empfehlung für die besten Spannungswandler des Jahres 2021 für Sie zusammengefasst. So finden Sie schneller ein für Ihren Einsatzbereich empfehlenswertes Modell.

 

1. Odoga Wechselrichter 12V auf 230V 300W

 

Als Testsieger und damit bester Spannungswandler für den Alltagseinsatz mit 12 Volt Batterien konnte sich das Modell von Odoga durchsetzen. Es ist ein günstiger Wechselrichter, mit dem Sie 12 Volt Gleichstrom in 230 Volt Wechselstrom umwandeln können. Die maximale Leistung des Modells liegt zwar nur bei 300 Watt, durch das Aluminiumgehäuse und den integrierten Lüfter, der permanent läuft, kann er jedoch auch dauerhaft mit dieser Leistung arbeiten. Zudem sind zwei USB-Anschlüsse verbaut, an denen Sie Tablets, Smartphones & Co. laden können. Dank 2,4 Ampere Dual-Anschluss können Sie insgesamt bis zu vier Geräte gleichzeitig laden.

Das Gerät ist umfangreich gegen Kurzschlüsse, Überladung und hohe Temperaturen geschützt, so dass es sicher am Zigarettenanzünder des Autos betrieben werden kann. Insgesamt werden vier Sicherungen mitgeliefert und das Modell ist mit 17,6 x 14,8 x 5,6 cm bei einem Gewicht von nur 520 Gramm zudem sehr kompakt gebaut. Unterm Strich arbeitet das Modell zuverlässig, verfügt über Statusanzeigen und bietet ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Welche Vorteile und Nachteile es vereint, haben wir im Folgenden nochmals kurz für Sie zusammengefasst.

 

Vorteile:

Kühlung: Das Modell ist dank integriertem Lüfter und Aluminiumgehäuse stets gut gekühlt.

Preis-Leistung: Durch den günstigen Preis in Verbindung mit einer guten Ausstattung ist das Preis-Leistungs-Verhältnis sehr gut.

Anschlüsse: Neben der 230V Steckdose und dem 12V-Anschluss für den Zigarettenanzünder sind auch zwei 2,4A USB-Anschlüsse vorhanden.

Bauweise: Es ist solide verarbeitet und kompakt gebaut, also ideal für den Einsatz im Auto geeignet.

Sicherung: Dank Überhitzungsschutz und weiteren Sicherungen ist der Betrieb stets ungefährlich.

 

Nachteile:

Leistung: Die Leistung ist auf maximal 300 Watt begrenzt.

Zu Amazon

 

 

 

 

2. Novopal Reiner Sinus Spannungswandler 12V auf 230V 3000W

 

Als Reiner Sinus Spannungswandler mit hoher Leistung für das Auto ist das Modell von Novopal sehr empfehlenswert. Er ist zwar mit 42 x 16,5 x 8,5 cm bei einem Gewicht von über 6 Kilogramm nicht besonders kompakt, überzeugt aber durch seine hohe Spitzenleistung von 3.000 Watt in Verbindung mit einer hervorragenden Verarbeitung und Ausstattung. Da er reine Sinuswellen produziert, ist der Strom mit dem Netzstrom praktisch identisch, so dass auch Geräte wie Kühlschrank, Fernseher & Co. problemlos daran betrieben werden können.

Preislich ist er bereits auf einem recht hohen Niveau angesiedelt, angesichts der guten Ausstattung ist das Preis-Leistungs-Verhältnis aber dennoch gut. Es sind neben zwei Steckdosen und einem beleuchteten Ein-/Aus-Schalter auch ein Anschluss für die mitgelieferte Fernbedienung (5m Kabel liegt bei), ein 2,1V USB-Anschluss sowie zwei elektronisch gesteuerte Ventilatoren zur Kühlung vorhanden. Zudem liegen Sicherungen bei und das solide Gerät ist nicht nur gegen Über- und Unterspannung sowie Überlastung sondern auch Überhitzung, Kurzschluss und Verpolung geschützt. Es ist eine Erdungsleitung vorhanden und neben der Fernbedienung liegen auch alle Anschlusskabel für den Anschluss an 12V-Batterien bei.

Unterm Strich handelt es sich um ein leistungsstarkes und hervorragend ausgestattetes Gerät für verschiedene Einsatzbereiche. Welche Stärken und Schwächen er vereint, können Sie der folgenden Gegenüberstellung nochmals entnehmen.

 

Vorteile:

Preis-Leistung: Trotz des hohen Preises ist das Preis-Leistungs-Verhältnis unterm Strich fair.

Ausstattung: Mit Fernbedienung, zwei elektronisch gesteuerten Ventilatoren, Zwei Steckdosen und USB-Anschluss sowie Erdungsmöglichkeit, Status-LEDs und Schalter ist das Gerät hervorragend ausgestattet.

Verarbeitung: Das Gehäuse ist solide und das Gerät entsprechend langlebig.

Leistung: Mit 3.000 Watt ist die maximale Ausgangsleistung sehr ordentlich.

Sicherung: Es ist gegen Verpolung, Über- und Unterspannung sowie Überhitzung und mehr geschützt.

Lieferumfang: Es werden verschiedene Anschlusskabel, ein 5-Meter-Fernbedienungskabel sowie Sicherungen mitgeliefert.

 

Nachteile:

Größe: Er ist relativ groß und sperrig, daher für den mobilen Einsatz nicht unbedingt ideal.

Preis: Preislich liegt das Modell bereits auf einem höheren Niveau.  

Zu Amazon

 

 

 

 

3. Bestek KFZ Spannungswandler 12V auf 230V 200W

 

Der Bestek Spannungswandler ist ein kompakter Spannungswandler für Fahrzeuge mit 12 Volt Batterie. Er wird einfach an den Zigarettenanzünder angeschlossen, wandelt den 12 Volt Gleichstrom in 230 Volt um und hat darüber hinaus noch einen DC-Input für ein Netzteil. Er ist mit zwei Schuko-Netzsteckern ausgestattet, verfügt über insgesamt vier USB-Anschlüsse mit 2,4A und ist zudem dank des Ventilators gut gekühlt.

Das Gehäuse besteht zwar nur aus Kunststoff und das Modell ist mit 200 Watt zudem nicht sonderlich leistungsstark, für den Alltagseinsatz im Auto ist er dennoch gut geeignet, wenn Sie kleinere Geräte betreiben oder laden möchten. Zusätzlich verfügt er über einen Schalter, eine LED-Anzeige und ist gegen Kurzschlüsse, Überhitzen sowie Nieder- und Überspannung und Überlastung geschützt. 40A/32V Sicherungen liegen ebenfalls bei. Er produziert eine modifizierte Sinuswelle, was für die meisten Geräte, die mit diesem Modell betrieben werden können, ideal ist.

Preislich liegt der 19,2 x 12,6 x 5,4 cm große und nur 460 Gramm leichte Inverter auf einem günstigen Niveau, so dass sich trotz der kleineren Schwächen ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis ergibt. Welche Vorteile und Nachteile er vereint, haben wir hier nochmals für Sie zusammengefasst.

 

Vorteile:

Preis-Leistung: Durch den günstigen Preis bei guter Ausstattung ist das Preis-Leistungs-Verhältnis sehr gut.

Anschlüsse: Mit zwei Steckdosen, vier USB-Anschlüssen sowie Netzteil-Eingang und Anschluss für den Zigarettenanzünder ist es universell nutzbar.

Ausstattung: Das Gerät verfügt über einen Schalter, Betriebsanzeige per LED sowie einen Ventilator, so dass es gut ausgestattet ist.

Sicherung: Dank guter Absicherung vor verschiedenen Spannungsschäden oder Überhitzung können Sie das Modell stets sicher betreiben.

 

Nachteile:

Leistung: Mit maximal 200 Watt ist das Gerät nur für kleinere elektronische Geräte geeignet.

Gehäuse: Das Gehäuse besteht aus Kunststoff und die Lüfter laufen dauerhaft.  

Zu Amazon

 

 

 

 

4. Bestek Reiseladegerät 110V auf 230V 200W

 

Der Transformator von Bestek ist zwar mit 200 Watt nicht besonders leistungsstark und zudem etwas einfacher verarbeitet (er verfügt nur über ein Kunststoffgehäuse), überzeugt aber durch eine gute Ausstattung und ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Als Reiseladegerät ist er für Reisen ausgelegt, bei denen Sie einen Umwandler von 110 Volt Netzstrom auf 230 Volt brauchen. Zu diesem Zweck verfügt das Modell über verschiedene Adapter, um ihn in über 150 Ländern an die Steckdose anschließen zu können. Liegt die Eingangsspannung unter 185 Volt, wird sie nicht erhöht, so dass das Gerät dann auch einfach als Mehrfachstecker genutzt werden kann.

Es sind zwei Steckdosen vorhanden, das Modell verfügt zusätzlich über vier USB-Anschlüsse zum Laden mobiler Geräte und dank intelligenter AIPower wird erkannt, welche Geräte angeschlossen sind und wie schnell laden können. Zudem ist das Gerät gut gegen Überlast, Überstrom sowie Kurzschlüsse, Überspannung und Überhitzen geschützt. Mit nur 660 Gramm ist das Modell schön leicht, was den Transport erleichtert. Welche Vor- und Nachteile es vereint, können Sie der folgenden Zusammenfassung nochmals entnehmen.

 

Vorteile:

Preis-Leistung: Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist insgesamt sehr ordentlich.

Schutz: Es ist umfangreich gegen Schäden und Überhitzen geschützt.

Reise-Einsatz: Sie können das Modell in über 150 Ländern nutzen, denn es sind verschiedene Adapter vorhanden und es ist zudem leicht gebaut.

Anschlüsse: Mit Schalter, vier intelligenten USB-Anschlüssen sowie zwei Steckdosen ist das Modell gut ausgestattet.

Ausstattung: Es liegen verschiede Adapter bei, die USB-Anschlüsse erkennen angeschlossene Geräte und erst ab einer Spannung von unter 185 Volt wird die Spannung auf 230 Volt erhöht.  

 

Nachteile:

Gehäuse: Das Gehäuse des Modells besteht nur aus Kunststoff und ist entsprechend etwas anfälliger.

Leistung: Mit einer Leistung von nur 200 Watt ist der Einsatzbereich begrenzt.

Zu Amazon

 

 

 

 

5. AEG Automotive KA6 230V auf 12V 72W  

 

Der AEG Spannungswandler ist speziell konzipiert, um 12 Volt Geräte mit einer maximalen Leistung von 72 Watt (6A) auch am Netzstrom betrieben zu können. Natürlich lassen sich auch andere Geräte mit Zigarettenanzünder-Anschluss problemlos damit betreiben, sofern 72 Watt Leistung ausreichen. Über einen Schalter verfügt das Modell leider nicht. Es ist allerdings gut gegen Überhitzen, Überlast sowie Kurzschluss geschützt.

Die Verarbeitung ist insgesamt solide, denn das Kabel ist ordentlich verarbeitet und auch das Netzteil macht einen langlebigen Eindruck. Es wandelt 230 Volt Strom aus der Steckdose in 12 Volt Gleichstrom mit 6A um. Dazu sind ein 17 cm langes Anzünderkabel angebracht sowie ein 2,3 Meter langes Netzkabel für die Steckdose. Das Modell ist kompakt gebaut, kann auch sehr gut für Kompressoren, mobile DVD-Player & CO. genutzt werden und überzeugt durch ein insgesamt gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Unterm Strich überzeugt der Spannungswandler durch eine einfache Handhabung, eine hohe Sicherheit und seine kompakte Bauweise. Welche Stärken und Schwächen er vereint, können Sie hier nochmals im Überblick sehen.

 

Vorteile:

Preis-Leistung: Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist unterm Strich sehr gut.

Verarbeitung: Das Modell ist solide verarbeitet und entsprechend langlebig.

Ausstattung: Mit Status-LED, 2,3 Meter langem Netzkabel und Zigarettenanzünder-Dose ist es ordentlich ausgestattet.

Sicherheit: Es ist gut gegen Überspannung, Überhitzen und Kurzschlüsse geschützt.

Bauweise: Durch die kompakte Bauweise lässt es sich leicht verstauen.

 

Nachteile:

Einsatzbereich: Es ist speziell für den Betrieb von leistungsschwächeren 12-Volt-Geräten am Netzstrom konzipiert und hat keinen Ein-/Aus-Schalter.

Leistung: Die Leistung ist bei dem Modell auf maximal 72 Watt begrenzt.

Zu Amazon

 

 

 

 

6. Edecoa Spannungswandler 12V auf 230V 1500W

 

Bei dem Edecoa Spannungswandler handelt es sich um ein mit 1.500 Watt ordentlich leistungsstarkes Modell, das 12 Volt Gleichspannung in 230 Volt Wechselspannung umwandeln kann. Es arbeitet mit Reiner Sinuswelle und wird inklusive Fernbedienung geliefert, was sehr praktisch ist, wenn Sie das Gerät fest einbauen.

Mit zwei USB-Anschlüssen mit 2,1A sowie zwei Steckdosen und Schalter ist das Gerät insgesamt gut ausgestattet und zudem sehr gut abgesichert. Wenn das Gerät in den Schutzstand geht, ertönt ein Signal und die Status-LED blinkt. Gegen Nieder- und Überspannung, Überlastung und Überhitzen ist das Modell sehr gut geschützt. Die Verarbeitung ist hochwertig, es ist ein intelligentes Power-Management (IPM) vorhanden und dank elektronisch geregelter Lüfter bleibt das Gerät kühl, ist aber nicht dauerhaft hörbar.

Die Verarbeitung ist unterm Strich ebenfalls ordentlich, so dass das Preis-Leistungs-Verhältnis trotz des etwas höheren Preises sehr gut ausfällt, denn im Vergleich zu anderen Wechselrichtern mit reiner Sinusspannung ist es noch verhältnismäßig günstig. Insgesamt misst das Gerät 8,5 x 46,5 x 34 cm und wiegt rund 1,5 Kilogramm – damit ist es relativ kompakt gebaut. Beachten Sie aber unbedingt, dass es keine E-Kennung hat und daher offiziell in Deutschland in Fahrzeugen nicht fest verbaut werden darf. Dies in Verbindung mit der Tatsache, dass keine deutsche Anleitung (nur Englisch und Polnisch) beiliegt sorgte für deutliche Abzüge im Test. Zudem leuchtet auch im ausgeschalteten Zustand eine kleine LED auf der Fernbedienung, so dass sich das Gerät nicht alleine per Fernbedienung vollständig ausschalten lässt.

 

Vorteile:

Preis-Leistung: Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist insgesamt sehr gut.

Verarbeitung: Die Verarbeitung ist solide, wodurch das Modell langlebig und stabil ist.

Ausstattung: Mit reiner Sinuswelle, Status-LED, Schalter, Fernbedienung sowie Power-Management und elektronisch geregelten Kühlern ist das Gerät sehr gut ausgestattet.

Anschlüsse: Es sind zwei Steckdosen sowie zwei USB-Anschlüsse vorhanden.

Leistung: Mit einer maximalen Leistung von 1.500 Watt lassen sich auch leistungsstärkere Geräte anschließen.

 

Nachteile:

Preis: Preislich liegt das Gerät bereits auf einem höheren Niveau.

Keine E-Kennung: Mangels E-Kennung ist es offiziell für den Einbau in Fahrzeugen nicht zugelassen.

Stromverbrauch mit Fernbedienung: Mit der Fernbedienung kann das Modell nicht vollständig ausgeschaltet werden.

Zu Amazon

 

 

 

 

7. JZK Power Step-down Transformer 12V auf 5V 15W

 

Wenn Sie einen kleinen und kompakten Transformator für Ihr Auto, Ihr Motorrad oder eine andere 12 Volt Gleichstrom-Batterie suchen, der wasserdicht und stoßfest ist, kommen Sie mit dem sehr günstigen Modell von JKZ voll auf Ihre Kosten.

Es handelt sich um einen Spannungswandler, der 12 Volt Gleichstrom auf USB-Anschlüsse mit 5V und 3A reduziert. Insgesamt sind zwei USB-Anschlüsse vorhanden, die Kabel sind ausreichend lang, um sie direkt im Motorrad zu verlegen, für das Auto benötigen Sie jedoch Verlängerungskabel.

Der Einsatzbereich dieses kompakten Geräts ist zwar eingeschränkt und die maximale Leistung mit 15 Watt entsprechend gering, durch das kompakte und wasserfeste Design ist es aber im PKW- und Motorrad-Bereich universell einsetzbar. Die Wärmeableitung ist minimal, die Verdrahtung sehr einfach gehalten und durch den sehr günstigen Preis ist das Preis-Leistungs-Verhältnis sehr gut. Leider hat sich im Test aber gezeigt, dass es bei Verwendung mit DAB+ Radio zu Interferenzen kommen kann, wenn Sie das Gerät nutzen. Zudem ist es im Dauerbetrieb nicht sehr langlebig, so dass sich der Einsatz eher auf die Verwendung in Motorrädern und PKWs beschränkt.

 

Vorteile:

Preis-Leistung: Der Preis ist sehr günstig und das Preis-Leistungs-Verhältnis entsprechend sehr gut.

Wasserfest: Durch das wasserfeste Design können Sie es auch im Motorrad ohne zusätzliches Zubehör gut verbauen.

Bauweise: Es ist sehr kompakt gebaut und lässt sich daher problemlos überall integrieren.

2xUSB: Dank zwei USB-Buchsen können Sie mehrere Geräte gleichzeitig anschließen.

Handhabung: Die Verkabelung ist selbsterklärend und einfach gehalten.

 

Nachteile:

Einsatzbereiche: Da der Spannungswandler 12V auf 5V transformiert und maximal 15 Watt leistet, ist der Einsatzbereich auf mobile Geräte mit geringer Leistung begrenzt.    

Langlebigkeit: Im Langzeittest hat sich gezeigt, dass der Transformator für den Dauerbetrieb nur bedingt geeignet ist.

Interferenzen mit DAB+: Wenn Sie in Ihrem Fahrzeug eine DAB+ Antenne nachgerüstet haben, kann es durch das Gerät zu Störungen kommen.

Zu Amazon

 

 

 

 

8. Amison Power Inverter 12V auf 230V 200W

 

Der KFZ Wechselrichter von Amison ist relativ einfach verarbeitet und in einem Kunststoffgehäuse verbaut, überzeugt aber durch eine insgesamt gute Ausstattung zum günstigen Preis. Dafür müssen Sie allerdings auch mit einer geringeren Leistung von nur 200 Watt und einem Lüfter leben, der im Dauerbetrieb läuft.

Insgesamt verfügt das Gerät über vier USB-Anschlüsse, 2 Steckdosen mit 230 Volt und ein kleines Display, über das der Status ablesbar ist. Das Modell ist für das Umwandeln von 12 Volt Gleichstrom in 230 Volt Wechselstrom konzipiert und dafür mit einem Anschluss für den Zigarettenanzünder ausgestattet.

Die Schutzfunktionen sind umfangreich, denn er ist gegen Kurzschluss, Überhitzen, Überspannung sowie Überlastung gut geschützt, so dass der Betrieb stets sicher ist. Wenn Sie ein einfaches und alltagstaugliches Modell für den Einsatz in Ihrem Fahrzeug suchen und Ihnen eine Leistung von 200 Watt ausreicht, kommen Sie hier voll auf Ihre Kosten. Insgesamt misst das Modell nur 20,6 x 11,6 x 5,2 cm und wiegt unter 450 Gramm. Es lässt sich also entsprechend einfach transportieren.

 

Vorteile:

Preis-Leistung: Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist unterm Strich sehr gut, denn der Preis ist fair.

Ausstattung: Mit Display zur Spannungsanzeige, Kühlung, Statusanzeige, Schalter und verschiedenen Anschlüssen ist das Modell gut ausgestattet.

Anschlüsse: Es kann einfach im Zigarettenanzünder eingesteckt werden und verfügt über zwei Steckdosen sowie vier USB-Anschlüsse.

Schutzfunktionen: Es ist umfangreich gegen verschiedene Arten von Schäden sowie Überhitzen abgesichert.

Bauweise: Durch die kompakte Bauweise und das geringe Gewicht ist der Transport besonders unkompliziert.

 

Nachteile:

Gehäuse: Das Gehäuse ist nur aus Kunststoff gefertigt und entsprechend etwas anfälliger gegen Beschädigungen.

Leistung: Die maximale Leistung liegt bei 200 Watt.

Lautstärke: Da der Lüfter nicht elektronisch gesteuert wird und dauerhaft läuft, ist das Gerät im Betrieb relativ laut.

Zu Amazon

 

 

 

 

9. Solartronics Wechselrichter 12V auf 230V 3000W

 

Der Wechselrichter von Solartronics arbeitet mit einer maximalen Spitzenleistung von 3.000 Watt und kann 1.500 Watt dauerhaft bereitstellen, ohne zu überhitzen. Damit ist er auch für größere Haushaltsgeräte durchaus tauglich und kann nicht nur im PKW zum Einsatz kommen. Es misst insgesamt 32,6 x 20,8 x 7,7 cm und wiegt rund 3 Kilogramm. Damit ist es noch recht kompakt gebaut.

Das Gerät ist mit Softstart, Über- und Unterspannungsschutz sowie Überlastschutz, Überhitzungsschutz und Verpolungsschutz umfangreich abgesichert und kann dank Erfüllung der EG-Richtlinien auch offiziell fest im Auto verbaut werden. Die Verarbeitung des Gehäuses ist zwar etwas einfacher gehalten und die Anschlusskabel für die Batterie sind recht kurz gehalten, unterm Strich ist das Preis-Leistungs-Verhältnis durch den fairen Preis jedoch sehr gut. Natürlich verfügt das Modell auch über eine Kühlung, die dafür sorgt, dass es nicht so schnell überhitzt.

Das Modell wandelt 12 Volt Gleichstrom in 230 Volt Wechselstrom (modifizierte Sinuswelle) um und verfügt neben den beiden Steckdosen auch über einen USB-Anschluss sowie einen Schalter und Statusanzeigen. Die Ausstattung ist also insgesamt sehr ordentlich. Welche Stärken und Schwächen das Gerät vereint, können Sie der folgenden Zusammenfassung nochmals entnehmen.

 

Vorteile:

Preis-Leistung: Durch den fairen Preis ist das Preis-Leistungs-Verhältnis sehr gut.

Ausstattung: Mit Statusanzeige, Schalter, Kühlern und verschiedenen Anschlussmöglichkeiten ist das Modell gut ausgestattet.

Leistung: Sie können kurzzeitig eine Spitzenleistung von 3.000 Watt erreichen, im Dauerbetrieb sollten 1.500 Watt nicht überschritten werden.

Anschlüsse: Insgesamt stehen zwei Steckdosen und ein USB-Anschluss zur Verfügung. Im Auto wird es direkt an die Batterie geklemmt.

Schutzausstattung: Der Spannungswandler ist gut gegen verschiedene Schäden durch Überhitzung, Über- und Unterspannung sowie Verpolung und mehr abgesichert.

 

Nachteile:

Kein Reines Sinussignal: Da das Modell mit modifizierter Sinuswelle arbeitet, ist es für viele Haushaltsgeräte nicht geeignet.

Gehäuse: Das Gehäuse ist etwas einfacher verarbeitet als bei manch anderem Modell mit ähnlicher Ausstattung und Leistung.

Kabellänge: Die Kabel zum Anschluss an der Batterie sind sehr kurz, so dass ein Einbau direkt neben der Batterie erfolgen muss.

Zu Amazon

 

 

 

 

10. Green Cell Power Solar Inverter 12V auf 230V 4000W

 

Als leistungsstarker Spannungswandler ist das Modell von Green Cell sehr empfehlenswert. Sie können verschiedene Varianten mit modifizierter oder Reiner Sinuswelle und in unterschiedlichen Leistungsstufen von 300 Watt Dauerlast bis 6.000 Watt Maximallast erwerben. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist insgesamt gut, auch wenn die leistungsstärkeren Modelle mit reiner Sinuswelle bereits recht preisintensiv sind.

Die Ausstattung ist mit USB-Anschluss (zwei USB-Anschlüsse bei den Pro-Modellen) sowie zwei Steckdosen, Schalter, Statusanzeige und Anschluss für eine Fernbedienung sehr gut und es werden Sicherungen und Kabel zum Anschluss an die Batterie gleich mitgeliefert. Außerdem stehen Varianten für 12 und 24 Volt Batterien zur Wahl, so dass Sie sich genau für das Gerät entscheiden können, das Ihren Anforderungen entspricht.

Alle Varianten sind umfangreich gegen Überhitzung, Verpolung, Überspannung, Unterspannung und mehr abgesichert und verfügen über eine elektronisch geregelte Kühlung. Die Verarbeitung ist hochwertig, insbesondere die leistungsstärkeren Modelle sind aber etwas sperrig und schwer. Zudem fiel im Test negativ auf, dass die gesamte Verkleidung auf der Rückseite entfernt werden muss, wenn Sie die Sicherung tauschen möchten. Entgegen der gesetzlichen Anforderungen in Deutschland ist darüber hinaus keine deutschsprachige Anleitung enthalten. Dies sollten Sie unbedingt beachten. Im Test führte dies zu starken Abzügen in der Wertung für das ansonsten aber durchweg empfehlenswerte Modell.

 

Vorteile:

Leistung: Da der Spannungswandler 2000 Watt Dauerleistung und 4000 Watt Spitzenleistung hat, ist er auch für leistungsstarke Geräte geeignet. Sie erhalten sogar Varianten mit einer Spitzenlast von bis zu 6.000 Watt.

Varianten: Sie können zwischen zahlreichen Varianten mit einer Leistung von 300 bis 6.000 Watt, einer Spannung von 12 oder 24V sowie PRO-Modellen mit zwei USB-Anschlüssen wählen.

Reine oder modifizierte Sinuswelle: Alle Varianten stehen entweder mit reiner oder modifizierter Sinuswelle zur Wahl.

Ausstattung: Mit Statusanzeige, Schalter, Anschlussmöglichkeit für eine Fernbedienung sowie guter Kühlung ist das Modell gut ausgestattet.

Anschlüsse: Es stehen stets zwei Steckdosen und je nach Modell bis zu zwei USB-Anschlüsse zur Verfügung. Darüber hinaus gibt es auch einen Anschluss für eine Fernbedienung.

Verarbeitung: Die Verarbeitung ist insgesamt hochwertig, wodurch die Spannungswandler langlebig und solide sind.

 

Nachteile:

Größe: Durch die hohe Leistung ist das Gerät recht groß und schwer.

Preis: Preislich liegt das Modell bereits auf einem etwas höheren Niveau.

Austausch der Sicherung: Das Tauschen der Sicherung ist sehr aufwändig, da die komplette hintere Abdeckung entfernt werden muss.

Keine deutsche Anleitung: Obwohl gesetzlich vorgeschrieben, liegt dem Modell keine deutsche Anleitung bei!

Zu Amazon

 

 

 

 

Meistgestellte Fragen

 

Sollten Sie weitere Fragen zu Spannungswandlern haben, können Sie uns gerne jederzeit kontaktieren. Die häufigsten Fragen, die uns dazu erreichen, haben wir im Folgenden für Sie beantwortet. Vielleicht hilft Ihnen dies bereits weiter.

 

Wie lange hält eine Batterie mit einem Spannungswandler?

Das hängt natürlich von der Kapazität der Batterie ab. Wenn Sie von einer 12 Volt Autobatterie mit 45 Ah ausgehen, können Sie die Zeit einfach berechnen, indem Sie die Kapazität mit der Spannung multiplizieren und durch die Leistung des zu betreibenden Geräts teilen. Bei einem 100 Watt Gerät sind dies im Beispiel 5,4 Stunden. In der Realität kommt es durch die Verluste, die durch den Spannungswandel entstehen, jedoch zu kürzeren Laufzeiten.

Wie funktioniert ein Spannungswandler?

Ein Spannungswandler – auch Wechselrichter genannt – ist ein Gerät, das aus einer bestimmten Eingangsspannung eine andere Ausgangsspannung produziert. Häufig erzeugen solche Inverter zudem aus Gleichstrom Wechselstrom oder umgekehrt. Gängig sind Spannungswandler, die 12V Gleichstrom von einer Batterie in 230 Volt Wechselstrom umwandeln. Wenn ein Spannungswandler Wechselstrom erzeugt, kann dies in einer Sinus-, einer sinusähnlichen oder in einer modifizierten Sinuswelle geschehen. Erreicht wird das Umwandeln der Spannung durch einige Primär- und Sekundärwindungen, durch die der Strom fließt. Durch die Primärwandler fließt der Eingangsstrom, der dann über die Sekundärseite zum zu betreibenden Elektrogerät weitergeleitet wird.

 

Was ist ein Spannungswandler?

Spannungswandler werden auch als Wechselrichter oder Inverter bezeichnet. Es handelt sich um ein Gerät, das die Spannung einer Stromquelle so ändert, dass Sie bestimmte Geräte daran betreiben können. Beispielsweise 230V Wechselstrom-Geräte an einer 12V Gleichstrom-Batterie oder einem Generator. Am häufigsten kommen 12 Volt Spannungswandler zum Einsatz, um Geräte mit Netzstecker an einer Batterie betreiben zu können.

 

Wie warm dürfen Spannungswandler werden?

In der Regel greift bei Spannungswandlern ab etwa 60°C der Hitzeschutz, sofern vorhanden. Verfügt der Spannungswandler über keinen Hitzeschutz, sollten Sie darauf achten, dass eine Temperatur von 60 bis 70°C nicht überschritten wird, denn sonst kann Brandgefahr bestehen.

 

Wer repariert Spannungswandler?

Einen Spannungswandler sollten Sie keinesfalls selbst reparieren. Elektronik-Fachgeschäfte reparieren Spannungswandler in der Regel ebenfalls nicht. Wenn Sie einen defekten Wechselrichter reparieren müssen, sind Sie auf einen Elektrotechnik-Fachbetrieb angewiesen, der sich auf diese Art von Reparaturen spezialisiert hat.

Wann brauche ich einen Spannungswandler?

Spannungswandler kommen in verschiedenen Bereichen zum Einsatz. Man braucht sie immer dann, wenn Gleichstrom in Wechselstrom umgewandelt werden muss oder umgekehrt. Dies ist beispielsweise für Generatoren und Solaranlagen erforderlich, um den Strom ins Netz einspeisen zu können. Ein häufiger Einsatzbereich ist auch das Betreiben von netzstrombetriebenen Geräten an 12 oder 24 Volt Batterien im Wohnmobil oder Auto. Allerdings gibt es auch Spannungswandler, die lediglich die Spannung umwandeln, nicht jedoch Gleich- zu Wechselstrom oder umgekehrt. Solche Geräte kommen beispielsweise bei Reise-Spannungswandlern zum Einsatz, um 110V Wechselstrom zu 230V Wechselstrom umzuwandeln oder 12V von einer Batterie zu 5 Volt für mobile Geräte.

 

 

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments