Letztes Update: 29.07.21

 

Radkappen im Test – die besten Modelle 2021 im Vergleich

 

Es ist nicht so leicht, die beste Radkappe für Ihr Auto zu finden, denn das Angebot ist sehr groß und Sie sollten sich vor einem Preisvergleich zumindest mit den Größen, der Befestigung und den wichtigsten Kaufkriterien befassen. Falls Ihnen die Suche nach dem besten Modell zu zeitaufwändig ist, können Sie auch unserer Empfehlung folgen, denn wir haben die Recherchearbeit bereits für Sie erledigt. So können wir Ihnen das Modell Quad Bicolor von NRM sehr empfehlen, denn die Radkappen sehen nicht nur schick aus und sind in fünf Größen erhältlich, sondern überzeugen auch durch einen günstigen Preis und einen festen Sitz. Alternativ ist auch der VR Satz von Autostyle sehr empfehlenswert, denn die Radkappen sehen sportlich aus, stehen in verschiedenen Größen und Farben zur Verfügung und überzeugen durch einen sehr ordentliche Verarbeitung zum günstigen Preis.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

Kaufberatung für Radkappen

 

Unabhängig davon, ob Sie für Ihren Gold, Audi, Ford oder BMW Radkappen suchen, sollten Sie nicht einfach eine beliebige günstige Radkappe kaufen, sondern sich vorab mit den wichtigsten Kriterien befassen, die für die Kaufentscheidung wichtig sind. Abschließend können Sie unserem Testbericht eine Übersicht über die besten Radkappen 2021 entnehmen, die wir im Test ermittelt haben.

Funktionsweise und Einsatzbereich

Wenn Sie noch keine Erfahrung mit einer Radkappe, deren Anbringung und den wichtigsten Eigenschaften von solchen Radzierblenden gesammelt haben, sind Sie hier richtig. Im Folgenden haben wir die wichtigsten Informationen, Vor- und Nachteile sowie kaufrelevante Kriterien für Sie zusammengefasst.

Grundsätzlich bestehen Radzierblenden aus zwei Bauteilen; der Blende selbst und dem Spannring. Damit Sie die Radkappe auch an kleine Toleranzen bei der Größe anpassen können, lässt sich der Spannring in der Größe etwas verstellen. An der Einbuchtung für den Ventilsitz lässt er sich erweitern oder verkleinern. Dennoch muss die Radkappe zur Felgengröße passen. Auf dem Reifen können Sie die korrekte Größe hinter der R-Kennung ablesen. Steht auf dem Reifen beispielsweise R17, müssen auch die Radkappen 17 Zoll groß sein. Die passende Größe ist wichtig, damit die Radkappe gut auf der Felge sitzt und nicht abfallen kann.

Unabhängig davon, ob Sie für Ihren Opel, Golf, Audi, VW oder Mercedes Radkappen kaufen möchten, erfüllen Sie immer mehrere Zwecke zugleich:

Radkappen schützen Stahlfelgen vor Verschmutzung und sorgen insbesondere auch dafür, dass die Radmuttern vor Schmutz und Salz geschützt werden. Darüber hinaus werten Sie die Reifen und damit auch das gesamte Fahrzeug optisch auf. Je nach Formgebung der Radkappen kann sich sogar ein geringerer Luftwiderstand ergeben, so dass Sie mit Radkappen langfristig sogar ein wenig Benzin einsparen können. Im Vergleich zu Leichtmetallfelgen, die schnell mehrere Hundert oder auch Tausend Euro kosten können, sind Stahlfelgen und Radkappen deutlich günstiger, denn ein Satz Radkappen kostet meist unter 50 Euro.

 

Befestigungsart und Material

Die beste Radkappe bringt Ihnen nichts, wenn sie nicht stramm an der Felge sitzt und auch bei höheren Geschwindigkeiten nicht zu einer Unwucht führt. Während Radkappen bis in die 70er Jahre meist aus verchromtem Stahlblech bestanden, sind sie heute fast ausschließlich aus Kunststoff gefertigt. Dadurch sind sie sehr leicht und günstig zugleich.

Für Oldtimer wie einen Käfer können Sie auch spezielle VW Radkappen aus verchromtem Edelstahl kaufen, um die Optik der Räder im Originalzustand nachzubilden. Hier werden die alten Radkappen nachgebildet, was mit Kunststoff nicht gut funktionieren würde. In allen anderen Fällen kommen aber Radkappen aus Kunststoff zum Einsatz.

Im Inneren der Radkappe sitzt ein Spannring, durch den sich die Radkappe sehr einfach an der Felge befestigen lässt. Dies hat der Vorteil, dass sich die Radkappe sehr einfach einsetzen und auch wieder entfernen lässt, denn sie kann einfach mit einem kräftigen Ruck abgezogen werden. Wenn Sie auf Ihrem Fahrzeug wie z.B Ihrem Audi Radkappen für die Winterreifen nutzen möchten, müssen Sie in der Regel keine herstellerspezifischen Radkappen kaufen, sondern können sich für universelle Modelle entscheiden. Gängige Hersteller wie Petex, Lang-Metall, Albrecht & Co. fertigen Modelle, die Sie auf den meisten Stahlfelgen befestigen können.

Wichtige Kaufkriterien

Worauf Sie beim Kauf von Radkappen zusätzlich achten sollten, haben wir im Folgenden für Sie kurz zusammengefasst.

Handhabung: Die Radkappen sollten einerseits leicht einrasten, andererseits aber auch fest sitzen. Ein wenig Kraftaufwand in Form von leichten Schlägen mit dem Handballen sind durchaus üblich, damit die Radkappen sicher einrasten und sich nicht lösen. Auch das Ablösen mit einem Schraubendreher sollten die Modelle schadfrei überstehen.

Sicherheit: Auch bei schnellen Fahrten sowie in Kurven und in unwegsamem Gelände sollten die Radkappen sicher und fest sitzen. Wenn eine Radkappe abspringen kann, stellt dies ein Sicherheitsrisiko für andere Verkehrsteilnehmer oder auch Radfahrer und Fußgänger dar. Ein nicht ausreichend sicherer Sitz ist entsprechend ein Ausschlusskriterium in unserem Test.

Belastbarkeit: Sowohl im Sommer als auch im Winter wird das Material durch UV-Strahlung, Schmutz und Salz stark strapaziert. Entsprechend sollten sie Belastungen gut standhalten und auch nicht so leicht verkratzen oder gar reißen. Radkappen sollten idealerweise eine hohe Stabilität und gleichzeitig ein geringes Gewicht aufweisen, denn das Radgewicht sollte nicht merklich erhöht werden.

Verarbeitung und Material: Eine hohe Verarbeitungsqualität trägt zu einer langen Lebensdauer bei. Schlagfester ABS-Kunststoff hält auch durchaus mal einen Schlag an eine Bordsteinkante aus. Auch Polypropylen ist ein empfehlenswertes Material, denn es ist sehr widerstandsfähig. Radblenden aus Polyamid hingegen sind sehr leicht, was aus fahrdynamischer Sicht Vorteile haben kann. Im Vergleich zu anderen Materialien ist Polyamid aber nicht ganz so strapazierfähig, so dass solche Radkappen auch beim Abhebeln anfälliger für Beschädigungen sind.

Design: Natürlich spielt bei Radkappen auch die Optik eine große Rolle. Wenn Sie auf einem alten 1990er Opel Radkappen verwenden, ist dies sicherlich etwas Anderes, als wenn Sie auf einem Explorer von Ford Radkappen mit 22 Zoll einsetzen möchten. Letztere werden zudem schwer zu bekommen sein, denn in der Regel werden Radkappen in Größen zwischen 12 und 17 Zoll gefertigt. Für sehr große Reifen haben Leichtmetallfelgen Vorrang, denn Radkappen aus Kunststoff wären schlichtweg zu instabil. Optisch können Sie die Radkappen an den Stil und die Farbe des Fahrzeugs anpassen, letztendlich ist es aber natürlich Geschmackssache, welche Art von Radkappen Sie bevorzugen.

 

10 beste Radkappen 2021 im Test

 

Die besten Radkappen des Jahres 2021 haben wir im Folgenden für Sie kurz zusammengefasst. Die meisten Modelle stehen in verschiedenen Größen zur Verfügung und sind herstellerunabhängig nutzbar. Egal, ob Sie für Ihren Audi, BMW, Mercedes, VW, Ford oder Skoda Radkappen kaufen möchten, werden Sie in der folgenden Bestenliste daher mit Sicherheit fündig.

 

1. NRM Quad 15 Bicolor 13 – 17 Zoll

 

Als Testsieger konnten sich die Radkappen von NRM durchsetzen. Es handelt sich um schick designte Radkappen, die Sie in 13, 14, 15, 16 und 17 Zoll kaufen können. Zwar gibt es keine Farbauswahl, durch die Bicolor-Gestaltung passen sie aber hervorragend zu praktisch allen Fahrzeugen.

Sie sind aus schlagfestem ABS-Kunststoff gefertigt, lassen sich werkzeuglos und recht unkompliziert anbringen und wieder abziehen, halten aber dennoch auch auf unebenem Gelände oder bei hohen Temperaturen sicher und fest an der Felge.

Durch den insgesamt günstigen Preis ist das Preis-Leistungs-Verhältnis für das 4er-Set insgesamt hervorragend. Welche Vorteile und Nachteile mit den Zierblenden einhergehen, haben wir im Folgenden nochmals kurz für Sie zusammengefasst.

 

Vorteile:

Preis-Leistung: Durch den günstigen Preis bei gleichzeitig ordentlicher Verarbeitung ist das Preis-Leistungs-Verhältnis sehr gut.

Design: Durch die Bicolor-Optik und das schicke Design sehen die Radkappen optisch sehr schön aus.

Anbringung: Sie lassen sich komfortabel anbringen und auch wieder abnehmen.

Sitz: Auch bei hohen Temperaturen und stärkerer Beanspruchung sitzen sie fest und sicher.

Material: Der ABS-Kunststoff sorgt dafür, dass die Radkappen schlagfest und bruchsicher sind.

 

Nachteile:

Keine Farbauswahl: Es stehen zwar verschiedene Größen aber keine Farbvarianten zur Auswahl.

Zu Amazon

 

 

 

 

2. Autostyle VR 13 – 16 Zoll

 

Auch die Zierblenden von Autostyle konnten im Test auf ganzer Linie überzeugen. Sie sind in verschiedenen Größen für 13, 14, 15 oder 16 Zoll große Felgen erhältlich und Sie können zudem zwischen drei verschiedenen Farbvarianten wählen. Bei zwei der Varianten kommt ein Carbon-Design zum Einsatz, das in Verbindung mit dem Logo für ein sportliches Auftreten sorgt.

Sie bestehen aus ABS-Kunststoff, sind hochwertig verarbeitet und entsprechend schlagsicher und bruchfest. Auch bei höheren Anforderungen oder rasanter Fahrweise besteht zu keiner Zeit Gefahr, dass sich die RAdkappenlösen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist durch den günstigen Preis insgesamt hervorragend und sie lassen sich einfach anbringen und wieder abziehen – auch ohne Werkzeug. Allerdings hat sich im Test gezeigt, dass Sie mit den Kunststoffklemmen um den Ring etwas vorsichtiger sein müssen, denn sie können beim Abziehen etwas leichter brechen als es bei manch anderer Radkappe der Fall ist.

Unterm Strich handelt es sich um sehr gute Radkappen zum fairen Preis, die in verschiedenen Varianten erhältlich sind. Welche Stärken und Schwächen sie vereinen, haben wir im Folgenden kurz für Sie zusammengefasst.

 

Vorteile:

Preis-Leistung: Preislich liegen sie auf einem günstigen Niveau, das Preis-Leistungs-Verhältnis ist für das 4er-Set daher entsprechend gut.

Design: Der Carbon-Look in Verbindung mit dem sportlichen Logo sorgt dafür, dass die Radzierblenden sportlich und elegant aussehen.

Sitz: Sie sitzen sehr sicher und fest an der Felge.

Material: Durch ABS-Kunststoff sind die Radkappen schlagfest und bruchsicher.

Varianten: Neben verschiedenen Größen stehen Ihnen auch unterschiedliche Farbvarianten zur Verfügung.

 

Nachteile:

Klemmen: Die Klemmen aus Kunststoff sind etwas anfälliger gegen Bruch, wenn Sie die Radkappen wieder demontieren möchten.

Zu Amazon

 

 

 

 

3. Sparco Lazio SPC1691BKSV 13 – 16 Zoll

 

Die Radkappen von Sparcio überzeugen durch eine sehr hochwertige Verarbeitung und ein starres Material bei dennoch geringem Gewicht. Sie müssen zwar etwas mehr Kraft aufwenden, um sie anzubringen, dafür sitzen sie aber selbst bei sehr starker Beanspruchung sicher und fest.

Das Design ist sportlich, sie wirken insgesamt sehr wertig und es stehen zwei Varianten in Bicolor zur Wahl. Sie können nicht nur zwischen vier Größen (13 bis 16 Zoll), sondern auch zwischen insgesamt drei verschiedenen Farbvarianten wählen. Da keine Ventilaussparung vorhanden ist, müssen die Radkappen allerdings zum Prüfen des Reifendrucks entfernt werden, was sicherlich ein kleiner Nachteil ist.

Trotz des etwas höheren Preises im Vergleich zu anderen Modellen ist das Preis-Leistungs-Verhältnis durch die hohe Passgenauigkeit und die solide Verarbeitung insgesamt sehr gut. Grundsätzlich lassen sie sich werkzeuglos anbringen und abnehmen. Welche Vorteile und Nachteile die Radkappen von Sparco vereinen, können Sie der nachfolgenden Zusammenfassung nochmals entnehmen.

 

Vorteile:

Preis-Leistung: Trotz des etwas höheren Preises ist das Preis-Leistungs-Verhältnis angesichts der hochwertigen Verarbeitung sehr gut.

Design: Die Zierblenden sehen sportlich aus und sind in verschiedenen Farbvarianten inklusive Bicolor-Varianten erhältlich.

Sitz: Durch die solide Verarbeitung und die hohe Passgenauigkeit sitzen sie sehr fest an der Felge.

Material: Durch den harten und festen Kunststoff sind die Radkappen sehr langlebig und widerstandsfähig.

Varianten: Neben vier verschiedenen Größen können Sie auch aus drei verschiedenen Farbvarianten wählen.

 

Nachteile:

Keine Ventilaussparung: Da keine Ventilaussparung vorhanden ist, müssen Sie die Radkappen zum Prüfen des Reifendrucks entfernen.

Zu Amazon

 

 

 

 

4. Radkappen König RKK SP-Line NO1 14 – 16 Zoll

 

Auch die Radkappen von Radkappen König konnten im Test auf ganzer Linie überzeugen. Sie bestehen aus solidem und schlagfestem ABS-Kunststoff und stehen als 14 Zoll, 15 Zoll und 16 Zoll Variante zur Verfügung. Das Bicolor-Design ist in drei verschiedenen Farbvarianten (inklusive knalligen Absetzungen in Rot oder Blau) erhältlich und wirkt sportlich.

Sie sorgen für einen geringen Windwiderstand, sitzen durch die soliden Klemmen und den Spannring sehr sicher an den Felgen, allerdings kann das Anpassen des Spannrings hin und wieder etwas aufwändiger sein. Sind sie einmal angebracht, sitzen sie aber sehr gut. Natürlich brauchen Sie zur Montage kein Werkzeug.

Durch die großflächige zentrale Abdeckung bleibt die dahinterliegende Stahlfelge gut verborgen, so dass sie das Fahrzeug optisch sehr gut aufwertet. Unterm Strich ist der Preis im Verhältnis zu Ausstattung und Verarbeitung sehr angemessen, das Preis-Leistungs-Verhältnis also sehr gut. Die Stärken und Schwächen des Modells haben wir im Folgenden nochmals kurz für Sie zusammengefasst.

 

Vorteile:

Preis-Leistung: Im Verhältnis zur Verarbeitung sind die Radkappen recht günstig.

Design: Die Zierblenden sehen schick aus und stehen in verschiedenen Bicolor-Varianten zur Verfügung.

Sitz: Durch die ordentliche Verarbeitung sitzen die Radkappen fest und sicher an der Felge.

Material: Der ABS-Kunststoff sorgt für eine hohe Widerstandsfähigkeit und eine gute Bruchsicherheit.

Varianten: Sie können nicht nur aus drei Größen, sondern auch drei verschiedenen Farbvarianten wählen.

 

Nachteile:

Anpassung Spannring: Das Anpassen des Spannrings ist mitunter nicht ganz einfach.

Zu Amazon

 

 

 

 

5. Cartrend Daytona 75567 14 – 16 Zoll

 

Auch die Radkappen von Cartrend sind sehr empfehlenswert. Sie sind in verschiedenen Größen von 14 bis 16 Zoll erhältlich, stehen aber leider nur in einer Farbvariante zur Verfügung. Durch die Radmuttern (nur optisch) decken sie mittig die Stahlfelge gut ab, geben aber durch die recht dünnen Speichen mit großem Zwischenraum viel der darunterliegenden Felge preis.

Der Kunststoff ist sehr fest und entsprechend widerstandsfähig, was durch die Doppellackierung unterstützt wird. Sie lassen sich insgesamt sehr einfach anbringen, sitzen aber dennoch sicher und fest an der Felge. Der Spannring kann natürlich etwas angepasst werden.

Welche Vor- und Nachteile die Daytona Radzierblenden vereinen, können Sie der nachfolgenden Gegenüberstellung nochmals entnehmen.

 

Vorteile:

Preis-Leistung: Durch den günstigen Preis ist das Preis-Leistungs-Verhältnis insgesamt sehr gut.

Design: Das Bicolor-Design mit den angedeuteten Radmuttern sorgt für einen authentischen Look.

Anbringung: Dank gutem Spannring lassen sie sich einfach anbringen und abnehmen.

Sitz: Die Radkappen sitzen insgesamt sehr fest und sicher.

Material: Durch den robusten Kunststoff und die Doppellackierung sind die Radkappen widerstandsfähig und bruchsicher.

 

Nachteile:

Keine Farbauswahl: Die Radzierblenden stehen nur in einer Farbe zur Verfügung und geben durch das Design etwas mehr von der Stahlfelge preis.

Zu Amazon

 

 

 

 

6. Radkappen König RKK02 Multi-Color Line 13 – 16 Zoll

 

Bei dem Modell von Radkappenkönig handelt es sich um eine sportlich designte und hochwertig verarbeitete Radkappe aus ABS-Kunststoff. Sie deckt einen Großteil der Stahlfelgen elegant ab, lässt sich einfach und komfortabel installieren und auch wieder abnehmen.

Im Verhältnis zum Preis ist die Verarbeitung sehr solide, so dass das Preis-Leistungs-Verhältnis sehr gut ist. Sie können zwischen vier verschiedenen Größen von 13 bis 16 Zoll wählen. Der Sicherheitsring ist natürlich einstellbar, was im Test auch recht komfortabel funktionierte. Auch bei schneller Fahrt, hohen Temperaturen oder anspruchsvollerem Gelände halten die Radkappen sicher und fest.

Zwar können Sie nicht zwischen verschiedenen Farben wählen, durch das glänzende Schwarz in Verbindung mit dem matten Silber passt die Radkappe aber zu praktisch jeder Wagenfarbe. Welche Stärken und Schwächen das Modell vereint, können Sie der folgenden Gegenüberstellung nochmals entnehmen.

 

Vorteile:

Preis-Leistung: Der Preis für das 4er Set ist fair, so dass sich in Verbindung mit der guten Verarbeitung ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis ergibt.

Design: Durch das Bicolor-Design passen die Radkappen zu praktisch jeder Wagenfarbe und sehen zudem elegant und sportlich aus.

Anbringung: Sie lassen sich komfortabel und ohne Werkzeug anbringen und abnehmen.

Sitz: Auch bei höheren Anforderungen sitzen die Radkappen fest an der Felge.

Material: Der robuste ABS-Kunststoff macht das Modell bruchsicher und stoßfest.

 

Nachteile:

Keine Farbauswahl: Die Radkappe ist ausschließlich in Bicolor-Ausführung in Schwarz-Silber zu haben.

Zu Amazon

 

 

 

 

7. Michelin Louise 92015 13 – 16 Zoll

 

Die Radkappe von Michelin ist im Vergleich zu einfachen Modellen zwar etwas teurer, das Preis-Leistungs-Verhältnis ist angesichts der soliden Verarbeitung aus ABS-Kunststoff aber insgesamt gut. Sie sind in Schwarz-Silber gestaltet, so dass sie zu praktisch jeder Wagenfarbe passen und überzeugen zudem durch ihr sportliches und elegantes Design.

Das Anbringen an der Felge geht recht komfortabel von der Hand und sie lassen sich ohne Werkzeug auch wieder gut abnehmen. Durch integrierte Reflektoren sind die Radkappen auch bei Nacht sehr gut sichtbar, wenn sie angestrahlt werden. Dies ist ein zusätzlicher Sicherheitsaspekt, der durchaus lobenswert ist. Der gefederte Metallring lässt sich recht gut verstellen, was für einen sehr guten Sitz sorgt, so dass die Radzierblende auch bei etwas stärkerer Beanspruchung fest an der Felge hält.

Es stehen leider keine weiteren Farbvarianten zur Verfügung, allerdings können Sie zwischen vier verschiedenen Größen von 13 bis 16 Zoll wählen. Unterm Strich gibt es an dem Produkt nicht viel auszusetzen. Die Vor- und Nachteile können Sie der folgenden Gegenüberstellung nochmals entnehmen.

 

Vorteile:

Preis-Leistung: Der Preis ist im Verhältnis zur Verarbeitung fair, das Preis-Leistungs-Verhältnis daher entsprechend gut.

Design: Das Bicolor-Design passt zu praktisch jeder Wagenfarbe und die Zierblenden wirken elegant und sportlich.

Anbringung: Das Festklemmen an der Felge geht recht komfortabel von der Hand und sie lassen sich auch ohne Werkzeug abnehmen.

Sitz: Auch unter etwas extremeren Bedingungen halten die Radkappen sicher an der Stahlfelge.

Material: Der ABS-Kunststoff macht die Radkappe langlebig, robust und widerstandsfähig.

Reflektor: Durch das integrierte Reflektor-Material reflektiert die Radkappe das Licht, was für zusätzliche Sicherheit sorgt.

 

Nachteile:

Keine Farbauswahl: Die Radkappen stehen ausschließlich in Schwarz-Silber zur Verfügung.    

Zu Amazon

 

 

 

 

8. Centurion Drift EXTRA 14 – 16 Zoll

 

Wenn Sie eine Radkappe in knalligen Farben suchen, kommen Sie mit dem Modell von Centurion voll auf Ihre Kosten. Es stehen sieben verschiedene Farbvarianten zur Auswahl, die jeweils mit elegantem Schwarz abgesetzt sind. Die Radkappe ist modern und sportlich designt, deckt einen Großteil der Stahlfelge ab und überzeugt zudem durch ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis, denn sie ist preisgünstig und dennoch solide verarbeitet.

Sie besteht aus schlagfestem und stoßsicherem Kunststoff, der auch extremen Bedingungen gut standhalten kann. Sie kann ohne Werkzeug angebracht und ebenso entfernt werden. Allerdings ist das genaue Anpassen an die Felgengröße nicht immer perfekt möglich. Dadurch kann es bei einigen Stahlfelgen dazu kommen, dass sie nicht ganz perfekt sitzen. Grundsätzlich können Sie das Modell in drei verschiedenen Größen für 14, 15 und 16 Zoll Reifen bestellen.

Welche Stärken und Schwächen die Radkappen vereinen, haben wir im Folgenden nochmals für Sie zusammengefasst.

 

Vorteile:

Preis-Leistung: Die Radzierblenden sind sehr günstig, so dass das Preis-Leistungs-Verhältnis hervorragend ist.

Design: Die knalligen Farben fallen auf jeden Fall auf und sind mit elegantem Schwarz abgesetzt, was sportlich wirkt.

Anbringung: Sowohl das Anbringen als auch Abnehmen kann werkzeuglos erfolgen und ist recht komfortabel umgesetzt.

Material: Der schlag- und stoßfeste Kunststoff macht die Radkappe langlebig und widerstandsfähig.

 

Nachteile:

Sitz: Nicht auf allen Felgen sitzen die Radkappen optimal.

Zu Amazon

 

 

 

 

9. Cartrend Storm 70278 14 – 16 Zoll

 

Die Radkappe von Cartrend ist in klassischem Silber gehalten und mit einer Metallic-Lackierung versehen, was hochwertig und elegant wirkt. Weitere Farbvarianten stehen bei dem Modell allerdings nicht zur Wahl. Sie können aber zwischen drei verschiedenen Größen wählen, so dass die Passgenauigkeit bei 14, 15 oder 16 Zoll Reifen sehr gut ist.

Auch unter höheren Anforderungen sitzt sie fest auf der Stahlfelge und lässt sich auch werkzeuglos komfortabel befestigen und wieder abnehmen. Der ABS-Kunststoff mit Zweifachlackierung macht die Radkappe langlebig und widerstandsfähig zugleich. Der gefederte Metallring sorgt für einen guten Sitz und durch den günstigen Preis in Verbindung mit der ordentlichen Verarbeitung ist das Preis-Leistungs-Verhältnis insgesamt sehr gut.

Im Folgenden haben wir die Stärken und Schwächen nochmals kurz für Sie zusammengefasst, damit Sie einen besseren Überblick bekommen.

 

Vorteile:

Preis-Leistung: Die Radkappen sind günstig und zugleich solide verarbeitet, so dass das Preis-Leistungs-Verhältnis sehr gut ist.

Design: Die zweifache Silber-Metallic-Lackierung wirkt klassisch und elegant, so dass die Radkappe zu vielen Fahrzeugmodellen passt.

Anbringung: Durch den gefederten Metallring lässt sich die Radkappe komfortabel anbringen und hält gut fest.

Sitz: Selbst unter stärkerer Beanspruchung halten die Radkappen sehr gut an der Felge.

Material: Die Zierblenden bestehen aus ABS-Kunststoff, der dafür sorgt, dass sie langlebig und solide sind.

 

Nachteile:

Keine Farbauswahl: Es gibt die Radzierblenden ausschließlich in Silber-Metallic-Lackierung.

Zu Amazon

 

 

 

 

10. NRM Strong 14 – 16 Zoll

 

Wenn sie günstige matt Schwarze Radkappen suchen, ist das Modell von NRM ideal. Der Preis ist trotz ordentlicher Verarbeitung aus ABS-Kunststoff sehr günstig, so dass sich ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis ergibt.

Das Anbringen und Abnehmen ist ohne Werkzeug sehr komfortabel möglich und Sie können die Radzierblenden in drei verschiedenen Größen (14, 15 und 16 Zoll) kaufen. Weitere Farbvarianten neben dem matten Schwarz stehen jedoch nicht zur Verfügung. Auch bei extremen Wetterbedingungen oder höheren Belastungen halten die Radkappen fest und sicher an der Felge, denn sie lassen sich gut anpassen.

Optisch wirken sie elegant und sportlich und natürlich können sie zu jeder Wagenfarbe sehr gut genutzt werden. Welche Vorteile und Nachteile das Set von NRM vereint, haben wir hier nochmals kurz für Sie zsuammengefasst.

 

Vorteile:

Preis-Leistung: Der Preis ist sehr günstig, so dass das Preis-Leistungs-Verhältnis sehr gut ausfällt.

Design: Das elegante matte Schwarz passt zu praktisch jedem Fahrzeugmodell und jeder Lackierung.

Anbringung: Dank gutem Metallring lässt sich die Radkappe gut anpassen und auch werkzeuglos anbringen und entfernen.

Sitz: Auch unter Extrembedingungen sitzt die Zierblende gut und sicher auf der Stahlfelge.

Material: Der ABS-Kunststoff sorgt dafür, dass die Radkappen langlebig und robust sind.

 

Nachteile:

Keine Farbauswahl: Neben dem matten Schwarz stehen keine anderen Farbvarianten zur Auswahl.

Zu Amazon

 

 

 

 

Meistgestellte Fragen

 

Wenn Sie weitere Fragen zum Thema Radkappen haben, können Sie uns jederzeit gerne kontaktieren. Im Folgenden haben wir die Fragen, die uns am häufigsten erreichen, bereits für Sie beantwortet.

 

Frage 1: Welche Radkappengröße brauche ich?

16 Zoll Radkappen sind am gängisten, die meisten Hersteller stellen aber Radkappen von 12 bis 18 Zoll her. Ob Ihre Radkappen 13 Zoll, 14 Zoll oder größer sein müssen, hängt von der Größe der Stahlfelgen ab. Sie können die korrekte Größe auf den Reifen ablesen. Sind finden Sie hinter der R-Kennzeichnung. Steht dort beispielsweise R14, müssen die Radkappen 14 Zoll groß sein.

Frage 2: Wie montiert man Radkappen?

Über den Spannring auf der Innenseite der Radkappe wird sie fest mit der Felge verbunden. Der Spannring ist so eingestellt, dass die Radkappe sich nicht von selbst lösen kann. In der Regel lässt sich die Justierung so verschieben, dass der Stahlring leicht vergrößert oder verkleinert werden kann. Natürlich funktioniert das aber nur zuverlässig, wenn die Größe der Radkappe auch zur Felgengröße passt. Für 16 Zoll Felgen zum Beispiel müssen auch die Radkappen 16 Zoll haben.

 

Frage 3: Was kosten Radkappen

Radkappen gibt es bereits für relativ kleines Geld. Eine günstige Radkappe kann man bereits für unter 30€ im 4er-Satz kaufen. Teurere Modelle, die etwas hochwertiger verarbeitet oder besonders designt sind, können aber durchaus auch über 50 Euro kosten.

 

Frage 4: Welche Radkappen sind für silbernes Auto am besten?

Die meisten ziehen auf silberne Autos auch eine silberne Radkappe auf. Letztendlich ist es aber natürlich Geschmackssache. Auch schwarze Radkappen, bicolor-Radkappen oder andere Modelle passen zu einem silbernen Auto sehr gut. Durch die neutrale Wagenfarbe können Sie praktisch mit keiner Radkappenfarbe wirklich etwas falsch machen.

 

Frage 5: Was sind Radkappen?

Radkappen sind Aufsätze für Stahlfelgen. Daher sieht man sie besonders häufig im Winter, da viele nach wie vor Winterreifen mit Stahlfelgen fahren. Sie werten das Fahrzeug bzw. die Reifen nicht nur optisch auf, sondern dienen auch als Schutz für die Stahlfelgen. Sie decken die Stahlfelge ab und schützen neben der Nabe insbesonder auch die Radmuttern vor Verschmutzung oder Salz. Darüber hinaus können ergonomisch geformte Radkappen auch den Luftwiderstand verringern.

Frage 6: Wie entferne ich Radkappen?

Zum Entfernen der Radkappe müssen Sie einfach hinter die Zierblende greifen und sie mit einem sanften Ruck zu sich hinziehen. Manchmal löst sich der Spannring nicht sofort, dann müssen Sie ein wenig hin und her ruckeln, um die etwas zu lösen, um sie dann mit einem Ruck abziehen zu können. Sie bestehen zwar aus Kunststoff, sind aber robust genug, um etwas Krafteinwirkung aushalten zu können.

 

 

 

KOMMENTAR VERFASSEN

0 KOMMENTARE