Letztes Update: 01.11.20

 

Dachbox im Test – die besten Modelle 2020 im Vergleich

 

Um die individuell beste Dachbox zu finden, sollten Sie sich unbedingt im Voraus mit den Unterschieden von Dachboxen auseinandersetzen. Insbesondere sollten Sie sich über die verschiedenen Arten, Eigenschaften und Sicherheit einer Dachbox informieren. Allerdings erfordert ein ausführlicher Dachboxen Vergleich einiges an Zeit und Fachwissen. Wenn Ihnen diese Zeit fehlt, oder Sie eine schnelle Kaufentscheidung bevorzugen, verschafft Ihnen unser Testbericht einen Überblick über die besten Dachboxen. Aus unserem Test geht die Thule Dachbox 629807 als Testsieger hervor, da sich diese neben reichlich Stauraum durch eine einfache Handhabung auszeichnet. Das Modell Gartrend G3 22216 220 belegt mit einem attraktiven Eigengewicht sowie einer hohen Witterungsbeständigkeit den zweiten Platz.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

Kaufberatung für Dachbox

 

Wer eine Urlaubsreise mit dem Auto antreten möchte, benötigt in der Regel reichlich Stauraum. Da besonders bei mehreren Personen der Platz im Auto recht begrenzt ausfällt, ermöglichen Dachboxen die Unterbringung weiterer Habseligkeiten. Möchten Sie eine Dachbox kaufen, stoßen Sie zunächst auf ein weitreichendes Angebot. Neben speziellen Ausführungen wie beispielsweise einer Audi Dachbox oder BMW Dachbox ist bei Bedarf auch eine Dachbox XXL erhältlich. Neben bekannten Marken lohnt sich auch ein Blick in das Sortiment der Hapro Dachbox oder Atera Dachbox, wenn Sie auf der Suche nach einer günstigen Dachbox sind.

Um Ihnen die Kaufentscheidung etwas zu erleichtern, haben wir für Sie die wichtigsten Kaufkriterien in unserer Empfehlung über die besten Dachboxen berücksichtigt.

Arten

Mittlerweile haben sich die unterschiedlichsten Arten von Dachboxen am Markt etabliert. Je nach Verwendungszweck lassen sich folgende Typen voneinander abgrenzen:

Gepäckbox: Eine Gepäckbox kann zum einen auf dem Dach oder auf der Hängerkupplung installiert werden. Der Vorteil an einer Gepäckbox ist, dass diese nicht unbedingt mit dem Fahrzeug transportiert werden muss. Sie können die Gepäckbox auch anderweitig verwendet wie zum Beispiel bei einem Quad.. In aller Regel sind diese Boxen verschließbar und wasserdicht. Wie groß der Stauraum ist, hängt immer davon ab, wie viel Platz Sie am Fahrzeug für eine solche Box haben.

Skibox: Wie der Name bereits vermuten lässt, ist eine Skibox, eine Box, in der Skier transportiert und aufbewahrt werden. Eine solche Box kann entweder auf dem Dach vom Fahrzeug oder an der Anhängerkupplung montiert werden. Bewährt hat sich mittlerweile die Anbringung auf dem Dach. In diese längliche Box passen in der Regel sowohl die Skier als auch einiges Zubehör. Der Vorteil ist, dass Sie nach einem Skitag die nassen Skier nicht direkt im Fahrzeug transportieren müssen, sondern direkt ein eigenes Behältnis dafür haben. Ebenfalls haben Sie dadurch mehr Stauraum im Fahrzeug zur Verfügung.

Faltbare Dachbox: Eine faltbare Dachbox kann sich nach der Anwendung am Fahrzeug direkt falten lassen. Dadurch kann eine solche Dachbox platzsparend gelagert werden. In vielen Kellern besteht oft kein Platz für eine herkömmliche Dachbox. Faltbare Dachboxen bestehen meist aus Kunststofffasern oder Nylon. Eine solche Box ist dennoch witterungsbeständig. Eine faltbare Dachbox ist meist etwas kleiner als herkömmliche Dachboxen, sodass dort meist nur Kleinigkeiten untergebracht werden können.

Fahrradträger: Fahrräder erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Damit diese nicht nur in Wohnortnähe genutzt werden können, ist ein Fahrradträger am Fahrzeug nötig. Diese gibt es in unterschiedlichen Ausführungen. Das Angebot ist sehr vielfältig. Im Vergleich zu Dachboxen ist ein Fahrradträger nicht geschlossen.

 

Sicherheit und Zubehör

Beim Einsatz von Dachboxen steht vor allem die Sicherheit an erster Stelle. Hierzu gehört, dass die Maximallast der Dachbox nicht überschritten werden sollte. Außerdem kann das passende Zubehör dabei helfen, die Sicherheit weiter zu erhöhen. Daher sollten Sie bereits zum Kaufzeitpunkt prüfen, ob bereits im Kaufpreis folgendes Zubehör inbegriffen ist:

Spanngurte / Antirutschmatten / Netze: Diese verhindern, dass der Inhalt bei Ausweich- und Bremsmanövern ins Rutschen gerät.

Schloss: Ein Schloss stellt sicher, dass die Dachbox während der Fahrt fest verschlossen bleibt. Im Idealfall verfügt dieses sogar über eine Zentralverriegelung. 

Träger / Halterungen: Diese stellen sicher, dass die Dachbox fachmännisch auf dem Fahrzeug montiert werden kann.

Eigenschaften

Maße: Sie sollten unbedingt die Maße einer Dachbox vor dem Kauf genau prüfen. Nur wenn diese zum eigenen Fahrzeug passen, sollte eine Dachbox angeschafft werden. Generell ist immer auch ein Preisvergleich empfehlenswert.

Material: Das Material einer Dachbox sollte möglichst robust und stabil sein. Schließlich muss eine Dachbox im Extremfall viel Last halten können. Ebenfalls sollte dies witterungsbeständig und unbedingt wasserdicht sein. Das eingesetzte Material muss diese Eigenschaften unbedingt erfüllen können.

Halterung: Eine Halterung sollte zum einen für das Fahrzeug passen, zum anderen Sollte die Halterung selbst möglichst leicht zu montieren sein. Achten Sie beim Kauf unbedingt auf eine Halterung, welche robust, sicher und einfach in der Handhabung ist.

Stauraum: In erster Linie sollte eine Dachbox genügend Stauraum haben. Sie sollten beim Kauf deshalb unbedingt auf den Stauraum achten. Dabei ist nicht nur immer das angegebene Volumen ausschlaggebend. Es kommt immer auch auf das individuelle Verteilung an. Sie sollten deshalb eine Dachbox unbedingt vorher sehen, bevor ein Kauf erfolgt.

Bauweise: Mittlerweile beiden die Hersteller verschiedene Bauweisen von Dachboxen an. Neben dem Stauraum und der passenden Halterung, sollten Sie ebenfalls auf die Form und Aerodynamik einer Dachbox achten. Dies kann den Kraftstoffverbrauch minimieren.

 

10 beste Dachboxen 2020 im Test

 

Da es am Markt eine Vielzahl von verschiedenen Dachboxen gibt, haben wir im Test einige interessante Produkte von unterschiedlichen Herstellern ermittelt. Dadurch ist es Ihnen möglich, eine individuelle Meinung von dem Produkt zu bilden. Insgesamt gehen aus unserer Erfahrung mit der besten Dachbox folgende 10 Modelle hervor:

 

1. Thule Dachbox 629807 500 L M – XXL

 

Die Thule Dachbox 629807 500 L M – XXL hat ein optimiertes Design und ist dadurch noch ergonomischer, platzsparender und leichter am Fahrzeug zu montieren. Durch das PowerClick Schnellbefestigungssystem ist eine schnelle und einfache Montage möglich. Eine integrierte Drehmomentanzeige gibt an, wenn die Dachbox ordnungsgemäß befestigt ist. Die Dachbox verfügt über eine getrennte Schließ- und Öffnungsfunktion.

Die Box ist durch seitliche Griffe und einem praktischen Deckelheber in vielen Situationen sicher und schnell zu öffnen. Sie haben durch die Box auf dem Dach einen uneingeschränkten Zugang zum Kofferraum. Die Box behindert die Kofferraumklappe in keinster Weise. Zusätzlich zur eigentlichen Dachbox ist separat noch viel nützliches Zubehör erhältlich, wie beispielsweise eine Tasche oder eine besondere Lagerungsvorrichtung. Einigen Nutzern missfällt das schnelle zerkratzen der glänzenden Box. Im Inneren bietet die Box ein großes Platzangebot für verschiedenes Gepäck. Die Installation der Halterung auf dem Fahrzeug ist dank einer Anleitung ebenfalls leicht zu meistern.

Nachteilig fällt auf, dass mit zunehmender Geschwindigkeit unangenehme Windgeräusche im Fahrzeug entstehen. Zudem erhöht der glänzende Lack das Risiko, dass die Dachbox unschöne Kratzer davonträgt.

 

Vorteile:

Hohe Sicherheit: Es wird ein hoher Wert auf Sicherheit gelegt. Beim Aufbringen der Box ist ein spezielles Sicherheitssystem integriert.

Einfache Handhabung: Handhabung der Box ist leicht und intuitiv durchzuführen.

Hohes Platzangebot: In der Box können finden direkt mehrere Taschen Platz, sodass die Box ein echtes Raumwunder ist.

Geringes Eigengewicht: Mit einem Eigengewicht von ca. 23 kg ist die Box relativ leicht.

 

Nachteile:

Windgeräusche: Ab einer gewissen Geschwindigkeit entstehen durch die Dachbox unangenehme Windgeräusche im Fahrzeug.

Zerkratzt relativ schnell: Durch den glänzenden Lack kann es leicht passieren dass die Dachbox unschöne Kratzer abbekommt.

Zu Amazon

 

 

 

 

2. Gartrend G3 22216 220  460 L 

 

Die Gartrend G3 Dachbox ist in verschiedenen Größen erhältlich. Man kann diese in den Größen 220 Liter, 290 Liter oder 460 Liter ordern. Es wird dadurch auf klassische und elegante Art und Weise neuer Stauraum geschaffen. 

Speziell für Familien oder auf großen Reisen ist dies wichtig und von Vorteil. In der Box können beispielsweise Taschen, Koffer oder Skier untergebracht werden. Die Box besteht aus P.S.MV. Durch die besondere aerodynamische Form des Modells wird nur ein geringer Luftwiderstand erzeugt. Die Box ist witterungsbeständig, UV-sicher und hat eine Traglast von 75 kg. Sie ist abschließbar, hat eine Zentralverriegelung, und kann beidseitig geöffnet werden. 

Im Lieferumfang sind zwei passende Schlüssel zur Box. Die Dachbox kann mit der universellen Schnellmontage Fixing-Kit 2 auf einfache und schnelle Art und Weise montiert werden. Im inneren der Box gibt es ein zusätzliches Gepäckbefestigungskit, sodass das Gepäck nicht verrutschen kann. +

Kommt die Dachbox verstärkt zum Einsatz, kann es gelegentlich passieren, dass das Material brüchig wird. Zudem kann es vorkommen, dass sich die Dachbox bei erhöhter Geschwindigkeit öffnet.

 

Vorteile:

Geringes Gewicht: Die Box an sich hat ein geringes Eigengewicht und ist damit leicht zu transportieren.

Leichte Installation: Die Installation der Box und der Halterung ist einfach und unkompliziert möglich.

Witterungsbeständig: Die Box an sich ist witterungsbeständig und hält jedem Wetter Stand. Das Gepäck im Inneren der Box ist dadurch gut geschützt.

Geringe Windgeräusche: Selbst bei hohen Geschwindigkeiten sind oft nur moderate Windgeräusche durch die Dachbox wahrzunehmen.

 

Nachteile:

Brüchiges Material: Kommt die Dachbox häufig zum Einsatz, weist das Material unter Umständen zunehmende Verchleißerscheinungen auf.

Bei hohen Geschwindigkeiten kann sich Box öffnen: In einzelnen Fällen hat sich die Box bei hohen Geschwindigkeiten geöffnet.

Kaufen bei Amazon.de (€249)

 

 

 

 

3. Bouge R4 Faltbare Dachbox 15 Kubikfuß 

 

Diese Aufbewahrungsbox lässt sich sowohl auf dem Dach als auch auf der Anhängerkupplung installieren. Es gibt für beide Varianten eine entsprechende Version. Insgesamt 8 verstärkte Gurte fixieren die Tasche. Die Gurte können dabei individuell eingestellt werden, je nachdem wie viel Gepäck sich in der Dachbox befindet. 

Es empfiehlt sich als Untergrund eine rutschfeste Matte zu nutzen. Damit kann die Box während der Fahrt nicht verrutschen. Kratzer und Beschädigungen am Dach werden dadurch verhindert. Die Dachtasche besteht aus regenfesten Polyestermaterial. Der Reißverschluss ist ebenfalls wasserdicht, sodass keine Nässe in den Innenraum gelangen kann. 

Geeignet ist die faltbare Dachbox prinzipiell für alle Fahrzeuge, welche über Dachschienen oder Dachgepäckträger verfügen. In die Tasche lässt sich viel verstauen, sodass diese für größere oder längere Reisen besonders gut geeignet ist. Nutzern sind bei Gebrauch der Tasche bei geringer Beladung die Bänder gerissen. Bisher ist dies offensichtlich nur in einigen wenigen Fällen vorgekommen.

Vereinzelt fällt auf, dass die Bänder oder die Nähte der faltbaren Dachbox reißen.

 

Vorteile:

Stabil gefertigt: Die Dachbox ist stabil gefertigt, sodass diese entsprechenden Druck aushalten kann, was auf den ersten Blick nicht unbedingt zu erwarten ist.

Wasserdicht: Die Tasche an sich ist wasserdicht. Sie besteht aus einem wasserdichten Material. Der Reißverschluss ist ebenfalls so konstruiert, dass kein Wasser nach inne dringen kann.

Platzsparende Lagerung: Nach Gebrauch kann die Box zusammengefaltet werden. Eine platzsparende Lagerung ist dadurch möglich.

Geräumig: Die Box ist geräumig, sodass viel Gepäck darin seinen Platz findet.

 

Nachteile:

Bänder gerissen: Die Bänder können reißen, wodurch nicht mehr die volle Sicherheit gegeben ist.

Nähte reißen: Nähte der Box können unter der Belastung reißen.

Kaufen bei Amazon.de (€49.98)

 

 

 

 

4. ArtPlast Dachbox BA320 320 L 

 

Mit dieser Dachbox ist es möglich, zusätzliche 320 Liter Stauraum im bzw. am Fahrzeug zu schaffen. Der Urlaub oder die Reise kann dadurch direkt entspannter beginnen. Die Box kann ebenfalls für das Camping genutzt werden. Die Dachbox ist durch den TÜV Süd geprüft. 

Die Box selbst ist mit einer hohen Tragkraft, einem Sicherheitsverriegelungssystem inklusive Zentralverriegelung ausgestattet. Dadurch lassen sich große Mengen Gepäck sicher transportieren. Es sollte unbedingt auf die Traglast des Daches geachtet werden. Im Innenraum des Fahrzeuges entsteht dadurch mehr Platz für die Insassen.

 Die Dachbox weist eine besondere aerodynamische Form auf. Der Luftwiderstand wird dadurch minimiert. Die Box kann vielseitig genutzt werden. Lediglich die Montage auf dem Dach gestaltet sich laut Nutzerangaben eher schwierig und kompliziert. Die Box riecht im Neuzustand stark nach Chemie. Im besten Fall sollte diese zunächst einige Tage auslüften, ehe beispielsweise Kleidungsstücke darin ihren Platz finden.

Die Erfahrung zeigt, dass die Montage der Dachbox vereinzelt Schwierigkeiten bereitet. Anfangs entwickelt die Dachbox einen unangenehmen chemischen geruch, der jedoch schnell verfliegt.

 

Vorteile:

Stabiles Material: Die Box ist aus stabilem Material gefertigt und kann das Gepäck entsprechend gut tragen und abhalten.

Sicherer Verschluss: Der Verschluss ist sicher und hält ebenso Stand. Das System wirkt hochwertig und ausgereift.

Gute Verarbeitung: Die Verarbeitung der Box ist hochwertig und professionell, sodass keine Fehler zu finden sind.

 

Nachteile:

Montage schwierig: Einige Nutzer berichten von einer schwierigen Montage am Fahrzeug.

Geruchsentwicklung: Im Neuzustand riecht die Dachbox stark nach Chemie. Es ist deshalb zu empfehlen, diese einige Tage auslüften zu lassen.

Zu Amazon

 

 

 

 

5. Rotenbach Dachbox K40 320 L

 

Insgesamt fasst diese Dachbox 320 Liter. Sie ist besonders robust und sicher. Im kommenden Urlaub ist diese Dachbox ihr treuer Begleiter und kann viel Gepäck aufnehmen. Zusätzlich zur Zentralverriegelung hat das Modell eine Frontsicherung. Dies bietet zusätzliche Sicherung. 

Im Lieferumfang ist eine ausführliche Bedienungsanleitung enthalten. In der Box können beispielsweise Taschen, Koffer und Skier verstaut werden. Im Fahrzeug selbst bleibt damit genügend Platz für andere Dinge. Die Box an sich kann vielseitig genutzt werden. Außerdem passt diese auf viele gängige Dachträger. 

Viele Nutzer empfinden das Preis-Leistungs-Verhältnis gut und empfehlen das Modell deshalb weiter. Bemängelt wird oft die Qualität und die Verarbeitung. Beispielsweise ist das Schloss oft hakelig, sodass der Schließvorgang nicht immer leicht möglich ist. Ebenso wirkt das Material an sich nicht hochwertig und langlebig. Die Verschraubung der Box befindet sich auf der Innenseite, sodass die Box nicht ohne weiteres abnehmbar ist.

Da sich die Verschraubung zur Verankerung innerhalb der Box befindet, lässt sich diee nur mit einem erschwerten Aufwand abnehmen. Zudem entspricht die Qualität der Schlösser nicht in vollem Umfang den Erwartungen bisheriger Nutzer.

 

Vorteile:

Robuste Dachbox: Die Dachbox wird als robust und wasserdicht beschrieben, sodass diese äußeren Witterungsverhältnissen Stand hält.

Gute Sicherung: An der Dachbox sind gute Verschlussmöglichkeiten angebracht.

Viel Stauraum: Der Stauraum ist groß dimensioniert, sodass viel Gepäck darin Platz findet.

Vielseitige Nutzung: Die Dachbox kann aufgrund der Maße und des Volumens vielseitig genutzt werden.

 

Nachteile:

Qualität der Schlösser: Bemängelt wurde die Qualität und die Verarbeitung der Box von einigen Nutzern. Insbesondere die Schlösser an der Box sind sehr hakelig.

Verankerung: Die Verschraubung zur Verankerung befindet sich in der Box. Damit kann die Box nur mit großer Mühe und Aufwand abgenommen werden.

Kaufen bei Amazon.de (€29.23)

 

 

 

 

6. Sailnovo Auto Dachbox Sailnovo-1 20 Kubikfuß 

 

Die Sailnovo Dachtasche wird mit insgesamt 8 Gurten direkt an den Seitenschienen des Fahrzeuges gesichert. Die Installation ist damit relativ leicht und es bedarf keines weiteren Zubehörs. Die Riemen werden dann durch den Türrahmen und durch das Fahrzeug auf die andere Seite gezogen. Dadurch wird die Dachtasche fixiert. 

Laut Hersteller ist kein Rack erforderlich. In die Tasche passen insgesamt 580 Liter, was sehr viel ist. Aufgrund der Beschaffenheit ist eine Tasche günstiger als eine herkömmliche Dachbox. Nach dem Gebrauch kann die Tasche platzsparend zusammengelegt werden und an einem beliebigen Ort gelagert werden. Dadurch wird ein komfortables und unkompliziertes Reisen ermöglicht. Nutzer der Tasche empfehlen dennoch zwischen Tasche und Dach eine Antirutschmatte zu legen. Dadurch hat die Tasche einen noch besseren Halt.

Einige Nutzer berichten davon, dass sich nach einigen Gebrauch die Verklebungen an den eingenähten Fixiergurten lösen. Eine Wasserdichtheit ist damit nicht mehr gewährleistet.

 

Vorteile:

Einfache Installation: Die Installation der Tasche ist denkbar einfach. Generell ist kein weiteres Zubehör notwendig. Es empfiehlt sich dennoch eine Antirutschmatte auf das Dach zu legen und darauf dann die Box zu installieren.

Hohes Fassungsvermögen: Mit 580 Litern ist das Fassungsvermögen enorm. In der Tasche kann viel Gepäck verstaut werden.

Platzsparende Lagerung: Nach dem Gebrauch kann die Tasche zusammen gefalten werden und damit platzsparend beispielsweise im Keller oder der Garage gelagert werden.

 

Nachteile:

Verklebungen mit den Fixiergurten lösen sich: Einige Nutzer berichten davon, dass sich nach relativ kurzer Verwendung die Verklebungen an den Nähten der Fixiergurte lösen. Dadurch ist keine Wasserdichtheit mehr gegeben.

Kaufen bei Amazon.de (€129.9)

 

 

 

 

7. Menabo Mania M000036100000 320 L

 

Die Menabo Dachbox hat ein Fassungsvermögen von 320 Liter. Das Modell ist mit allen Dachträgern kompatibel und ist dadurch vielseitig einsetzbar und auf vielen Fahrzeugen zu installieren. Die Installation wird dadurch ebenfalls erleichtert. In die Box dürfen maximal 50 kg geladen werden. Ausgestattet ist das Modell mit einem patentierten Sicherheitsschlosssystem. Die Dachbox besteht aus Kunststoff. 

Die meisten Nutzer sind mit der Dachbox zufrieden und würden diese weiterempfehlen. Die Dachbox ist entsprechend wasserdicht, sodass das Gepäck im Inneren vor Witterungsbedingungen geschützt ist. Nutzer berichten von nur geringen Windgeräuschen und wenig Mehrverbrauch. Wenige Nutzer bemängeln eine schlechte Verarbeitung der Dachbox.

 

Vorteile:

Hohe Kompatibilität: Die Dachbox ist mit den meisten gängigen Dachgepäckträgern kompatibel. Dadurch passt die Box auf viele Fahrzeuge und ist entsprechend leicht zu montieren.

Patentiertes Sicherheitssystem: An der Box ist ein patentiertes Sicherheitssystem des Herstellers montiert. Dieses ist speziell entwickelt worden. Dennoch weißt dies laut Nutzerangaben manchmal Schwächen auf.

Einfache Installation: Die Installation der Box ist aufgrund der Kompatibilität entsprechend einfach und unkompliziert.

 

Nachteile:

Schlechte Verarbeitung: Hin und wieder berichten Nutzer von einer schlechten Verarbeitung der Dachbox. Dies führt stellenweise zu beträchtlichen und sicherheitsrelevanten Mängeln, sodass die Box sich beispielsweise während der Fahrt auf der Autobahn öffnet.

Kaufen bei Amazon.de (€169.65)

 

 

 

 

8. VDP Dachbox Xtreme JUXT500 400 – 600 L

 

Diese VDP Dachbox zeichnet direkt die Optik aus. Sie ist sehr flach, hat aber dennoch insgesamt ein Volumen von 500 Litern. Deshalb ist diese auch gut für Reisen in den Urlaub oder für Camping geeignet. Der zusätzliche Stauraum sorgt dabei für mehr Platz im Fahrzeug. Der Urlaub kann entspannter beginnen, Geprüft wurde das Modell vom TÜV Nord. 

Die hohe Tragkraft und das Sicherheitsverriegelungssystem sorgen dafür, dass das Gepäck in der Dachbox sicher untergebracht ist. Ebenfalls ist eine Frontsicherung vorhanden. Aufgrund der flachen Bauform, ist die Dachbox sehr aerodynamisch gestaltet, sodass diese sich optimal an die Gegebenheiten des Fahrzeuges anpassen kann. Die Installation an sich ist auf einem Dachgepäckträger mit den Maßen 60 x 40 mm vorgesehen und kann dort gut installiert werden. Die Dachbox kann aufgrund des Volumens und der Wetterbeständigkeit vielseitig eingesetzt werden.

Nach unseren Recherchen haben Nutzer vor allem die Qualität des Befestigungssystems, des Schlosses und den Klappmechanismus bemängelt.

 

Vorteile:

Besondere Form: Die Dachbox hat eine besonders flache Form. Dies ist sowohl für Die Optik als auch für die Aerodynamik sinnvoll.

Viel Stauraum: Trotz der Form hat die Dachbox einen Stauraum von 500 Litern. Sie können darin viel Gepäck unterbringen.

Sicherheitssystem: Das Sicherheitssystem ist so konzipiert, dass das Gepäck in jeder Situation gesichert ist.

Wetterbeständig: Die Dachbox ist wasserdicht, sodass ihr Gepäck im Innenraum stets trocken gelagert ist.

 

Nachteile:

Klappmechanismus: Der Klappmechanismus ist nicht gut konstruiert.

Befestigungssystem: Befestigung ist in einigen Fällen nur sehr mühsam möglich.

Schloss: Das Schloss lässt sich nur schwer schließen.

Kaufen bei Amazon.de (€279.95)

 

 

 

 

9. Kamel Dachbox Husky 8132801 330 L 

 

Die Kamei Dachbox ist robust, und zuverlässig. Zusätzlich lässt sich diese einfach montieren. Das Design und die Form lässt die Dachbox elegant und sportlich wirken. Obwohl die Dachbox Husky ein Einsteigermodell ist, erhalten Sie ein hochwertiges Produkt. Das Modell ist mit einer Komfort-Schiebe-Befestigung ausgestattet. Dies ermöglicht es, die Dachbox leicht auf dem Dachgepäckträger zu montieren. 

Die Box ist mit einem Zwei-Schloss-System gesichert. Die Dachbox hat ein Volumen von 330 Litern. Insbesondere bei Reisen können dort beispielsweise Taschen oder Koffer untergebracht werden. Im Fahrzeug selbst, wird dadurch ein höherer Komfort auf Reisen ermöglicht. 

Nutzer berichten jedoch davon, dass die Box im geöffneten Zustand nicht sehr stabil wirkt und sich bei der Montage nur schwer öffnen lässt.

 

Vorteile:

Cooles Design: Die Box hat ein sehr elegantes und sportliches Design. Zugleich wirkt diese aufgrund der Farbgebung sehr elegant.

Sicherheit: An der Box wurde ein Zwei-Schloss-System angebracht. Dadurch kann die Box entsprechend gut abgeschlossen und gesichert werden.

Gute Qualität: Die Dachbox hat generell eine gute Qualität in Verarbeitung und Material. Der Hersteller selbst besteht schon seit vielen Jahren erfolgreich am Markt und hat immer neue Produkte entwickelt.

 

Nachteile:

Lässt sich vor der Montage schwer öffnen: Vor der Montage lässt sich die Dachbox nur sehr schwer und mit Gewalt öffnen.

Im geöffneten Zustand nicht sehr stabil: Im geöffneten Zustand wirkt die Box eher instabil. Sobald diese geschlossen ist, gibt sich dieser Eindruck und die Dachbox ist sehr stabil und robust.

Kaufen bei Amazon.de (€282.15)

 

 

 

 

10. VDL Hapro 5103013 600 – 610 L 

 

Die Box bietet insgesamt ein Volumen von 610 Liter. Dadurch ist viel Stauraum vorhanden. Mit der Dachbox können durchaus lange und ausführliche Reisen unternommen werden. Trotz dem Volumen wirkt die Dachbox nicht zu groß und sperrig, sodass diese sich optimal an ein Fahrzeug anpassen kann. Das Gepäck lässt sich darin gut verstauen. Die Tragkraft beträgt maximal 75 kg. 

Die Box lässt sich von beiden Seiten öffnen. Insbesondere dann, wenn nur auf einer Seite ein Zugriff möglich ist, ist diese beidseitige Öffnung enorm wichtig. Nicht jede Dachbox hat ein solches Öffnungssystem. Die Dachbox wartet mit einer soliden Verarbeitung auf. Die Box wirkt dadurch entsprechend hochwertig und robust. Schließlich hat die Box eine Traglast von 75 kg. Die Montage der Dachbox auf einen Dachgepäckträger ist ebenfalls einfach.

Ein Schwachpunkt an diesem Modell sind die Gurte und Ösen. Insbesondere bei einem Unfall kann es gut sein, dass diese schnell reißen. Der Anschaffungspreis gestaltet sich auf den ersten Blick zwar als recht hoch, sodass die Dachbox nicht für jedermann erschwinglich ist.

 

Vorteile:

Hohes Volumen und Traglast: Die Box hat ein Volumen von 610 Litern und eine Traglast von 75 kg. Dies bietet genug Raum und Gewicht für zusätzliches Gepäck.

Beidseitige Öffnung: Die Box lässt sich von beiden Seiten bequem öffnen.

Solide Verarbeitung: Die Verarbeitung der Box ist solide und hochwertig.

Leichte Montage: Das Modell lässt sich leicht auf einem Dachträger montieren.

 

Nachteile:

Preis ist relativ hoch: Der Preis ist relativ hoch und nicht für jedermann erschwinglich.

Zurrgurte und Ösen gelten als Schwachstelle: Schwachstelle am Modell sind die Zurrgurte und die Zurrösen.

Kaufen bei Amazon.de (€579)

 

 

 

 

Häufig gestellte Fragen

 

Frage 1: Wie schnell darf man mit einer Dachbox fahren?

Laut unseren Angaben gibt es keine gesetzliche Höchstgeschwindigkeit mit einer Dachbox. Die Hersteller von Dachboxen geben meist eine Geschwindigkeit von 130 km/h an.

 

Frage 2: Welche Dachbox passt auf mein Auto?

Welche Dachbox im individuellen Fall auf Ihr Auto passt ist von der Größe und der Tragfähigkeit des Daches abhängig. Normalerweise finden sich in der Gebrauchsanweisung der jeweiligen Dachbox genauere Informationen.

Frage 3: Welche Größe sollte eine Dachbox haben?

Die Dachbox darf laut Straßenverkehrsordnung nicht breiter als 2,55 Meter sein. Zudem darf die Box nicht weiter als 2,50 Meter (vorn) und 1,50 Meter(hinten) über das Dach hinausragen. Außerdem ist eine maximale Höhe des Fahrzeuges mit Dachbox von 4 Metern vorgeschrieben.

 

Frage 4: Was kommt in die Dachbox?

In die Dachbox können Sie beispielsweise Taschen oder Koffer packen. Sie können ebenfalls Klamotten, Skier oder andere Gegenstände in die Box packen, solange diese gut gesichert sind.

 

Frage 5: Wie lang darf eine Dachbox sein?

Nach unseren Recherchen haben Dachboxen in der Regel eine Länge von 110 bis 240 Zentimeter. Die Maße der jeweiligen Dachbox sind in den meisten Fällen in der Produktbeschreibung zu finden, sodass Sie sich vorher genau informieren können.

 

Frage 6: Welche Dachbox passt auf welchen Träger?

Welche Dachbox auf welchen Träger passt ist zum einen von den Maßen und zum anderen von den jeweiligen Halterungen abhängig. Mittlerweile ist es so ,dass die Hersteller von Dachboxen versuchen, möglichst für alle Träger passende Boxen zu bauen. Jedoch ist dies nicht immer möglich. Sie sollten sich deshalb vor einem Kauf entsprechend informieren, ob die jeweilige Box auf den Träger passt.

 

 

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments